search-white-svg
Meine Position
Vorbestelltitel
Abenteuer Urwald
Buch
Buch
disk-white-svg
Reisebuch
2005

Abenteuer Urwald

Ausgesetzt ohne Ausrüstung? Die Morde um Tatunca Nara

Verlag
ISBN
EAN
978-3-492-24596-8
9783492245968
Artikel-Nr.
M444LW7
Bilder
Abenteuer Urwald
Kostenloser Versand
Schweiz & Liechtenstein
CHF
21.68
Anzahl
1
Lieferbarkeit
speech-bubble-svg Beschreibung
Ausgesetzt im Urwald, allein und ohne Hilfsmittel: Fast vier Wochen ist Rüdiger Nehberg im Sommer 2003 allein unterwegs und gilt am Ende sogar als verschollen. Ehrlich und mitreißend dokumentiert Survivalexperte Nehberg sein einsamstes und letztes großes Amazonasabenteuer und erzählt, wie er angriffslustigen Kaimanen begegnete, wie er Schmerzen und Hunger überwand und wie er sich schließlich retten konnte. Außerdem enthüllt er das blutige Drama um den deutschen »Häuptling« Tatunca Nara, Hüter einer angeblichen indianischen Hochkultur, der bis heute für seine grausamen Machenschaften nicht zur Rechenschaft gezogen wurde.
feather-svg
Herausgeber/-in
Biografie
Rüdiger Nehberg (1935 - 2020), Deutschlands bekanntester Abenteurer, Survival-Experte und Menschenrechtsaktivist, machte seit Anfang der 1970er-Jahre immer wieder mit spektakulären Expeditionen und Survival-Aktionen Schlagzeilen. Ab den 1980ern rückte sein Engagement für die Rettung der Yanomami in den Fokus. Mit seiner Frau Annette gründete er die Menschenrechtsorganisation TARGET e. V. und kämpfte zwei Jahrzehnte lang für die Indigenen und den Regenwald in Brasilien und für ein Ende der Weiblichen Genitalverstümmelung. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Von seinen Überlebensstrategien, Abenteuern und humanitärem Engagement berichtete Rüdiger Nehberg in erfolgreichen Vorträgen und Büchern, die bei Malik und Piper vorliegen. Zuletzt erschien »Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen - Ein abenteuerliches Leben«.
Autorenporträt
Rüdiger Nehberg (1935 - 2020), Deutschlands bekanntester Abenteurer, Survival-Experte und Menschenrechtsaktivist, machte seit Anfang der 1970er-Jahre immer wieder mit spektakulären Expeditionen und Survival-Aktionen Schlagzeilen. Ab den 1980ern rückte sein Engagement für die Rettung der Yanomami in den Fokus. Mit seiner Frau Annette gründete er die Menschenrechtsorganisation TARGET e. V. und kämpfte zwei Jahrzehnte lang für die Indigenen und den Regenwald in Brasilien und für ein Ende der Weiblichen Genitalverstümmelung. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.¿a. mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Von seinen Überlebensstrategien, Abenteuern und humanitärem Engagement berichtete Rüdiger Nehberg in erfolgreichen Vorträgen und Büchern, die bei Malik und Piper vorliegen. Zuletzt erschien »Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen - Ein abenteuerliches Leben«.
Publikation
Deutschland
9. Auflage -
01.12.2005
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
Taschenbuch
368 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Outdoor
Unterkategorie
Reisen & Urlaub
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie