search-white-svg
location-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Sofort lieferbar
Ausgang aus der langen Nacht
Buch
Buch
Fachbuch
2016

Ausgang aus der langen Nacht

Versuch über ein entkolonisiertes Afrika

ISBN
EAN
978-3-518-58691-4
9783518586914
Artikel-Nr.
R6NZY94
Sofort lieferbar:
2
Kostenloser Versand
Rabatt
-12.4
%
CHF 38.90
CHF
34.07
Anzahl
1
Lieferzeit
3
Arbeitstage
Mittwoch
29.06.2022
speech-bubble-svg Beschreibung
War die Entkolonialisierung Afrikas nur ein Unfall, ein Kratzen an der Oberfläche, das kurze Aufblitzen einer Zukunft, die zum Scheitern verurteilt war? In seinem mitreißenden Essay zeigt Achille Mbembe, dass jenseits der Krisen und Kriege, die den Kontinent regelmäßig heimsuchen, neue »afropolitane« Gesellschaften entstehen, die sich durch einen anderen Umgang mit Differenzen und mit der Zirkulation von Menschen und Kulturen auszeichnen. Um diese neuen Gesellschaften zu entschlüsseln, zeichnet Mbembe in souveräner Manier und im Rekurs auf seine eigene Lebensgeschichte die afrikanischen Entwicklungen seit dem Beginn der Entkolonialisierung nach. Aber auch die Veränderungen in den postkolonialen Gesellschaften jenseits des Mittelmeers, in Europa, werden in den Blick genommen, denn womöglich haben diese zwar Afrika entkolonialisiert, jedoch nicht sich selbst. Eine solche »Autoentkolonialisierung« ist aber notwendige Voraussetzung, um den Rassismus, die Gewalt und die Ausgrenzung des Anderen zu überwinden. Geschrieben in einer teils kalt-nüchternen, teils glühend-poetischen Sprache, zählt dieses Buch bereits zu den großen Werken des postkolonialen Denkens.
feather-svg
Stichwörter
arrow-right-thin-svg
feather-svg
Herausgeber/-innen
arrow-right-thin-svg
Biografie
Achille Mbembe, geboren 1957, ist ein kamerunischer Historiker und politischer Philosoph. Er zählt zu den Vordenkern des Postkolonialismus. Mbembe lehrt nach Stationen an der Columbia University, der University of California in Berkeley, der Yale University und der Duke University heute an der University of the Witwatersrand in Johannesburg. Für sein Buch Kritik der schwarzen Vernunft wurde Mbembe 2015 mit dem 36. Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet.
Übersetzt von
Leserkritik
arrow-right-thin-svg
»Beeindruckend ist ... auch die sehr eigenwillige, mit Bildern durchsetzte Sprache, die – offenbar brillant übersetzt – durchweg literarische Qualität aufweist.«
Bea Lundt, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 18.10.2018
Publikation
Deutschland
10.10.2016
speech-bubble-svg
Sprachen
Deutsch
Französisch
book-svg Format
Buch (Hardcover)
300 Seiten
package-svg Versand
Kostenlos: Schweiz & Liechtenstein
Für Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren im Warenkorb berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-post-finance payment-e-post-finance payment-apple-pay payment-google-pay samsung-pay
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte, PostFinance, Apple, Google oder Samsung Pay.
subcategories-svg
Passende Themen
contributor-svg

# Weitere
Achille Mbembe
Bücher

Autor/-in
1
Buch
Digital Imaginaries
Afrikanische Positionen jenseits des Binären
2021
Rabatt
-12.4
%
CHF 47.90
CHF
41.94
Mehr Infos
2
Sofort lieferbar
Buch
Politik der Feindschaft
2017
Rabatt
-12.4
%
CHF 38.90
CHF
34.07
Mehr Infos
3
Sofort lieferbar
Buch
Kritik der schwarzen Vernunft
2017
Rabatt
-15.3
%
CHF 25.90
CHF
21.92
Mehr Infos
Zurück
Zum Start
eldar-store-white-svg
S
SPIEGEL Bestseller