search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Carusos letzter Sohn - Pekin Kirgiz
Buch
Buch
disk-white-svg
Belletristik
2009

Carusos letzter Sohn - Pekin Kirgiz

Der Roman einer Belcanto-Stimme

ISBN
EAN
978-3-8391-1069-0
9783839110690
Artikel-Nr.
KDNENL2
Kostenloser Versand
Rabatt
-7.2
%
CHF 21.90
CHF
20.33
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
24
Arbeitstage
Freitag
22.10.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Am Ende der „Rigoletto“-Gala im Palais des türkischen Staatspräsidenten in Ankara sprang der Ehrengast Präsident Charles de Gaulle plötzlich protokollwidrig auf, folgte dem Tenor hinter die Bühne und machte ihm ein spektakuläres Angebot. Doch dann kam alles ganz anders im Kismet des Zeitgeschehens … Es ist die faszinierende, glorreiche und mitunter tragische Geschichte einer der schönsten Stimmen der Welt: des türkischen Star-Tenors Pekin Kirgiz von der Staatsoper Ankara, der, einst Meisterschüler des legendären Carlo Galeffi, als Einziger Enrico Carusos Technik erbte und auch heute noch in der Türkei Furore macht. Auch berichtet die Autorin von seinen Erlebnissen in der Bundesrepublik Deutschland und der Schweiz, wo es nur wenigen Operngängern vergönnt gewesen ist, ihn zu hören.
feather-svg
Herausgeber/-in
Autorenporträt

Aus einer Arztfamilie des fränkischen Uradels stammend, gebürtig aus Wuppertal, kam die Autorin schon früh mit Prominenz aus Kultur und Kunst in Berührung. Zu ihren engen Freunden gehörten Ernst Jünger, Stefan Andres, C.W. Ceram und manche andere bedeutende Persönlichkeit. Rundfunkkorrespondentin in Madrid, Heirat mit einem deutsch-schweizerischen Hoteldirektor aus Sizilien - ein Leben in Grand Hotels von Italien, in Afrika, im Mittleren Osten, dazu viele Reisen. Flucht aus Beirut im Bürgerkrieg. Nach dem Tod ihres Mannes Aufenthalte in Südamerika, New York, Türkei, Mitarbeit an Zeitungen in der Türkei, doch gelegentlich zu Mittelost-Themen auch bei Radio Luxemburg und ARD. Mit ihrem Buch "Libanon - warum es geschah. Das Rezept eines Bürgerkrieges" (2005) begann die Autorin mit der Veröffentlichung ihrer Memoiren zu außergewöhnlichen Erfahrungen mitunter brisanter Thematik aus den langen Mittelost-Jahren. Auch 2010 setzte sie die Reihe mit ihrem Hauptwerk WARTEN AUF SCHEICH ABDUL-AZIZ (3 Bände), an dem sie zehn Jahre schrieb, fort. Nach Luxemburg und Berlin lebt Sigrid von Broich nun in der Kaiserstadt Aachen, der Stadt ihrer Vorfahren.

Publikation
Deutschland
24.09.2009
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
188 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie