search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Das Familienunternehmen
Buch
Buch
Fachbuch
1993

Das Familienunternehmen

Wie Sie mit Ihren Verträgen höchste Steuerersparnis sichern

Autor/-in
ISBN
EAN
978-3-409-18304-8
9783409183048
Artikel-Nr.
YPQ5KQE
Kostenloser Versand
Rabatt
-8.8
%
CHF 73.00
CHF
66.55
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
20
Arbeitstage
Montag
27.12.2021
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Familienrecht
search-svg
Handelsrecht
search-svg
Rechtsprechung
search-svg
Verfassung
Zielgruppe
Research
Inhaltsverzeichnis
1. Wirtschaftliche und steuerliche Überlegungen für die Gründung eines Familienunternehmens.- 1.1. Was versteht man unter Familienunternehmen.- 1.2. Wirtschaftliche Überlegungen zur Gründung eines Familienunternehmens.- 1.3. Steuerliche Überlegungen zur Gründung eines Familienunternehmens.- 2. Anerkennung von Familienunternehmen dem Grunde nach durch die Rechtsprechung.- 2.1. Arbeitsverhältnisse unter Ehegatten.- 2.2. Arbeitsverhältnisse zwischen Eltern und Kindern.- 2.3. Gesellschaftsverhältnisse zwischen Ehegatten.- 2.4. Gesellschaftsverhältnisse zwischen Eltern und Kindern.- 2.5. Sonstige Verträge mit Angehörigen.- 2.6. Zusammenfassung.- 3. Austauschverträge unter Angehörigen.- 3.1. Ehegatten-Arbeitsverhältnisse.- 3.1.1. Ernsthafte Vereinbarungen unter den Ehegatten.- 3.1.2. Stehenlassen des Entgelts als Darlehen.- 3.1.3. Zusätzliche Leistungen.- 3.1.4. Betriebliche Altersversorgung des Arbeitnehmer-Ehegatten.- 3.1.5. Sonderfälle von Ehegatten-Arbeitsverhältnissen.- 3.1.6. Hinterbliebenenbezüge nicht erwerbstätiger Ehegatten.- 3.2. Arbeitsverhältnisse zwischen Eltern und Kindern.- 3.2.1. Mitarbeit auf familienrechtlicher Grundlage.- 3.2.2. Zivilrechtliche Anerkennung des Arbeitsverhältnisses.- 3.2.3. Steuerrechtliche Anerkennung des Arbeitsverhältnisses.- 3.2.4. Betriebliche Altersversorgung des Arbeitnehmer-Kindes.- 3.2.5. Minderjährige Kinder als Arbeitnehmer der Eltern.- 3.3. Arbeitsverhältnisse zwischen sonstigen Angehörigen.- 3.4. Steuerliche Auswirkung von Arbeitsverhältnissen mit Familienangehörigen.- 3.5. Sonstige Austauschverträge mit Familienangehörigen.- 3.5.1. Beratungsverträge mit Familienangehörigen.- 3.5.2. Miet- und Pachtverträge (einschl. Leasingverträge).- 3.5.3. Lizenz- und Know-how-Verträge.- 3.5.4. Nießbrauch.- 3.5.5. Darlehensverträge zwischen Angehörigen.- 4. Familiengesellschaften.- 4.1. Familien-Personengesellschaften und ihre steuerliche Anerkennung.- 4.1.1. Zivilrechtliche Wirksamkeit des Gesellschaftsvertrages.- 4.1.2. Ernsthaftigkeit des Gesellschaftsverhältnisses.- 4.1.3. Tatsächlicher Vollzug des Gesellschaftsverhältnisses.- 4.1.4. Kündigung des Gesellschaftsvertrages.- 4.1.5. Mitunternehmerschaft.- 4.1.6. Folgen der steuerlichen Nichtanerkennung der Gesellschaft.- 4.1.7. Maßstab der Üblichkeit zwischen Fremden.- 4.2. Anerkennung der Gewinnverteilung.- 4.2.1. Rechtsgrundlagen für die Prüfung der Angemessenheit.- 4.2.2. Bemessungsgrößen der Angemessenheitsformel.- 4.2.3. Die Angemessenheit bei geschenkten Beteiligungen.- 4.2.4. Einzelfragen zur Angemessenheit der Gewinnverteilung.- 4.2.5. Folgen der Nichtanerkennung der Gewinnverteilung.- 4.2.6. Vertragliche Vereinbarungen.- 5. Kapitalgesellschaften.- 5.1. Steuerliche Anerkennung einer Familien-Kapitalgesellschaft.- 5.2. Steuerliche Auswirkungen.- 5.3. Verdeckte Gewinnausschüttungen bei Familien-Kapitalgesellschaften.- 5.3.1. Begriff der verdeckten Gewinnausschüttung.- 5.3.2. Beherrschende Stellung bei Familien-Kapitalgesellschaften.- 5.3.3. Gewinnverteilung bei der Familien-Kapitalgesellschaft.- 6. Stille Gesellschaften.- 6.1. Die typische stille Gesellschaft.- 6.1.1. Zivilrechtliche Voraussetzungen der Anerkennung.- 6.1.2. Verbot der Aushöhlung der typischen stillen Gesellschafterstellung.- 6.1.3. Verfügung des stillen Gesellschafters über den Gewinnanteil.- 6.1.4. Kündigungsrecht des stillen Gesellschafters.- 6.1.5. Tatsächliche Realisierung und Einlage des Stillen.- 6.1.6. Angemessenheit der Gewinnbeteiligung.- 6.1.7. Steuerliche Behandlung der Gewinnanteile.- 6.2. Die atypische stille Gesellschaft.- 6.2.1. Ausführungen zum Rechtsgebilde atypische stille Gesellschaft.- 6.2.2. Atypische stille Familiengesellschaft.- 6.2.3. Steuerliche Behandlung.- 6.3. Die Unterbeteiligung.- 6.3.1. Unterbeteiligung von Familienangehörigen.- 6.3.2. Steuerliche Anerkennung der Unterbeteiligung.- 6.3.3. Gewinnfeststellung.- 6.3.4. Steuerliche Behandlung.- 7. Steuern sparen durch Spaltung im Familienverband.- 7.1. Die Betriebsaufspaltung.- 7.1.1. Erscheinungsformen der Betriebsaufspaltung.- 7.1.2. Sachliche Verflechtung.- 7.1.3. Personelle Verflechtung.- 7.1.4. Rechtsfolgen der Betriebsaufspaltung.- 7.1.5. Zeitpunkt der Betriebsaufspaltung.- 7.1.6. Beendigung der Betriebsaufspaltung.- 7.1.7. Verdeckte Gewinnausschüttungen.- 7.1.8. Behandlung der Verrechnungskonten.- 7.2. Die Betriebsverpachtung.- 7.3. Aufspaltung und Verpachtung als Steuerkiller.- 7.3.1. Gründe für und gegen die Betriebsaufspaltung.- 7.3.2. Gründe für und gegen Betriebsverpachtung.- 7.3.3. Vorteilhafte Vertragsgestaltungen.- 7.3.4. Bestimmung des angemessenen Pachtzinses.- 7.3.5. Hände weg von sogenannten Treuhandmodellen.- 8. Weitere Einzelfragen zu Familienunternehmen.- 8.1. Begrenzter Verlustabzug nach § 15a EStG.- 8.1.1. Negatives Kapitalkonto nach Handelsrecht.- 8.1.2. Negatives Kapitalkonto nach Steuerrecht.- 8.2. Familienstiftungen.- 8.2.1. Entstehen der Stiftung und Besteuerung.- 8.2.2. Besonderheiten der Familienstiftung.- 9. Steuerliche Nichtanerkennung von Verträgen zwischen Familienangehörigen.- 9.1. Steuerliche Nichtberücksichtigung von Verträgen.- 9.1.1. Atypisch gestaltete Gesellschaftsverträge.- 9.1.2. Verträge mit beilegender Rückwirkung.- 9.1.3. Unentgeltliche Nießbrauchsbestellungen.- 9.1.4. Nicht rechtswirksam geschlossene Verträge zwischen Familienangehörigen..- 9.2. Korrekturen der Höhe nach.- 9.2.1. Arbeitsverträge mit Familienangehörigen.- 9.2.2. Gesellschaftsverträge mit nahen Angehörigen.- 9.2.3. GmbH & Co.KG, bei der Kommanditisten die GmbH beherrschen.- 9.3. Steuerliche Beurteilung von vereinbarungsgemäß erbrachten Leistungen.- 9.3.1. Auf der Seite des Empfängers von Leistungen oder Gewinnanteilen.- 9.3.2. Auf der Seite des Leistenden.- 9.4. Mißbrauch rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten.- Stichwortverzeichnis.
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Publikation
Deutschland
01.01.1993
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
202 Seiten
21 cm
(Höhe)
14 cm
(Breite)
273 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-paypal
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte oder PayPal.
subcategories-svg
Passende Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie