search-white-svg
location-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Sofort lieferbar
Das Geständnis der Mabel Stark
Buch
Buch
Belletristik
2006

Das Geständnis der Mabel Stark

Roman

Autor/-in
ISBN
EAN
978-3-293-20360-0
9783293203600
Artikel-Nr.
E69EY9
Bilder
Das Geständnis der Mabel Stark
Sofort lieferbar:
16
Kostenloser Versand
CHF
18.41
Anzahl
1
Lieferzeit
3
Arbeitstage
Mittwoch
29.06.2022
speech-bubble-svg Beschreibung
Mabel Stark ist aus der Schule für Krankenschwestern davongelaufen und danach aus der Nervenheilanstalt ausgebüchst, in die sie ihr erster Ehemann gesteckt hatte. Sie ist dort gelandet, wo die Freaks und die Exzentriker unterkommen, im Wanderzirkus. Hübsch, blond gelockt und nur einen Meter fünfundfünfzig groß, tritt sie als leichtbekleidete Schönheitstänzerin auf.
In der Zirkusmenagerie sieht Mabel Stark zum ersten Mal einen Tiger von nahem – und verliebt sich auf den ersten Blick in das majestätische Tier. Jetzt weiß sie, was sie werden will: Tigerdompteuse. Sie entdeckt ihren sechsten Sinn für die Raubkatzen, und ein kometenhafter Aufstieg beginnt. Ihre Tigernummern werden die Hauptattraktion der großen Manegen.

Dieser Roman erzählt sprühend vor Energie und mit zärtlichrauem Humor von Mabel Starks Eskapaden und Blessuren, den fünf Ehemännern und ihrem Lieblingstiger Rajah.
feather-svg
Stichwörter
arrow-right-thin-svg
feather-svg
Herausgeber/-innen
arrow-right-thin-svg
Autor/-in
Biografie
Robert Hough, geboren 1963 in Toronto, studierte zunächst Psychologie und schrieb anschließend für verschiedene kanadische Magazine. Das Geständnis der Mabel Stark, sein erster Roman, wurde nominiert für den Trillium Book Award und den Commonwealth Writers Prize. Robert Hough lebt in Toronto.
Übersetzt von
Biografie
Sabine Hedinger, geboren 1953 am Neckar, lebt heute an der Seine. Aus dem Englischen übertrug sie u. a. Werke von Denis Bock, Joan Didion, Susan Minot und Fay Weldon. 2000 wurde sie mit dem Ledig-Rowohlt-Preis ausgezeichnet.
Leserkritik
arrow-right-thin-svg
»Ein rasant erzählter Zirkusroman mit knochentrockenem Humor und wenigen sentimentalen Momenten, die aber schnurstracks von Mabels Invektiven zerrissen werden.«
»Hough erzählt das Leben dieser außergewöhnlichen Frau zügig, wobei er verbürgte Fakten und Erfundenes frei mischt. Aus ihrer Sicht geschrieben, tönt die Lebensbeichte oft saftig und deftig, da und dort sogar sackgrob. Das Schrille, Knallige vieler Figuren und Motive passt aber bestens in die Zirkuswelt.«
»Hough trifft genau den richtigen Ton, schonungslos offen, herb und sarkastisch, voller Witz und Tempo. Das Buch ist ein echter ›page turner‹, man möchte es in einem Zug auslesen und fiebert mit der Heldin jeder neuen Station ihres faszinierenden Lebens entgegen. Tolles Lesefutter, nicht nur für Zirkus-Liebhaber.«
»Dieser bis zur letzten Seite spannende Roman eröffnet nicht nur einen tiefen Einblick in die Zirkusgeschichte, sondern auch in die Lebensumstände des ›fahrenden Volkes‹, das von Frühling bis Herbst ständig auf Eisenbahnschienen kreuz und quer durch die Vereinigten Staaten ratterte. Doch auch die mit dem Ledig-Rowohlt-Preis ausgezeichnete Übersetzerin Sabine Hedinger verdient Anerkennung dafür, wie stimmig diese spröde, schnörkellose und humorvoll-ironische Sprache ist, die sie dieser mutigen, bewunderns- und liebenswerten Dompteuse Mabel Stark in den Mund gelegt hat.«
»Robert Hough vermittelt das Bild einer vergangenen Zirkusepoche, die auch heute noch zu faszinieren vermag. Er zeichnet das feine Porträt einer Manegenkünstlerin und gibt Einblick in deren schillernde Zirkusexistenz. Dabei gelingt es ihm, die sensible Seele einer lebensklugen Frau darzustellen, welche stets auf dem schmalen Grat zwischen tigerhafter Lust an der Freiheit und menschlicher Anlehnungsbedürftigkeit wandelt. Dieser Roman meistert seinen Stoff bravourös. So verwundert es nicht, dass Hollywood bereits die Leinwandversion der Lebensgeschichte von Mabel Stark plant. Der Applaus scheint ihr sicher.«
»Sie war eine der berühmtesten Dompteurinnen der Zirkusgeschichte, und nach ihrer (vor allem gewaltfreien) Methode werden noch heute Raubkatzen abgerichtet. Robert Hough hat aus Mabel Starks abenteuerlichem Leben einen wunderbar schrägen Roman gemacht.«
»Was der junge kanadische Autor der altgewordenen Diva als Bericht über die schönsten und die bösesten Momente ihres außergewöhnlichen Lebens in den Mund legt, ist hinreißend: Energiegeladen, schonungslos, selbstkritisch mit derb-komischem Charme erinnert sie sich freizügig an Erfolge, Eskapaden, Blessuren und ihre fünf Ehen. Für viele Leser zu empfehlen.«
»Vom prallen und vor allem mutigen Leben der Mabel Stark erzählt dieser Roman, der für jeden Zirkusinteressierten ein absolutes Muss ist. Robert Hough gelingt es in seinem Debüt, den Leser zu überzeugen.«
»Dieses Buch ist mehr als eine mitreißende Lebensbeschreibung. Es gibt Ausflüge in die Frühphase der Psychiatrie, die Geschichte rauscht durch die goldene Ära des amerikanischen Zirkus in den Zwanzigerjahren des 20. Jahrhunderts und liefert ganz nebenbei noch undogmatische Einblicke in das Leben der ›Carnies‹, der Zirkusleute.«
»Man glaubt es nach der Lektüre kaum, doch die Geschichte ist wahr.«
Publikation
Schweiz
18.04.2006
speech-bubble-svg
Sprachen
Deutsch
Englisch
book-svg Format
Buch (Softcover)
464 Seiten
package-svg Versand
Kostenlos: Schweiz & Liechtenstein
Für Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren im Warenkorb berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-post-finance payment-e-post-finance payment-apple-pay payment-google-pay samsung-pay
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte, PostFinance, Apple, Google oder Samsung Pay.
subcategories-svg
Passende Themen
collection-svg

# Mehr aus der Kollektion:
Unionsverlag Taschenbücher

Kollektion abonnieren
Immer die neuste Publikation erhalten
oder
Buch einzeln bestellen
Zurück
Zum Start
eldar-store-white-svg
S
SPIEGEL Bestseller