search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Das Synergetische Therapiemodell
Buch
Buch
Sachbuch
1990

Das Synergetische Therapiemodell

Ein neues Konzept psychosozialer Gruppenarbeit

Autor/-in
ISBN
EAN
978-3-8244-4044-3
9783824440443
Artikel-Nr.
7EDDD46
Kostenloser Versand
Rabatt
-13.5
%
CHF 73.00
CHF
63.11
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
13
Arbeitstage
Dienstag
21.12.2021
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Ausdrucksverhalten
search-svg
Emotion
search-svg
Gruppenarbeit
search-svg
Interaktion
search-svg
Psychotherapie
search-svg
Ressourcen
search-svg
Therapeut
search-svg
Therapie
search-svg
Transaktionsanalyse
search-svg
Umdeutung
search-svg
Zwang
Inhaltsverzeichnis
I. Einleitung.- 1. Gegenstand, Ziele und Axiome der Arbeit.- 2. Anthropologischer Bezugsrahmen.- II. Grundlegende Überlegungen zu SE-Gruppen, zur “Selbst”-erfahrung und zum Wachstumsgedanken.- 1. Historische Entwicklung, mögliche Gründe für das Entstehen und Gefahren von SE-Gruppen.- 2. SE-Gruppen und Psychotherapie-Gruppen im Vergleich.- 3. Die Erfahrung des “Selbst”.- 3.1 Das “Selbst” aus psychoanalytischer Perspektive.- 3.2 Das “Selbst” aus humanistischer Perspektive.- 3.3 Das “Selbst” aus transpersonaler Perspektive.- 3.4 Zusammenfassung und kritische Würdigung.- 4. Wachstum und Wachstumshemmung in den diversen Konzepten.- 4.1 Psychoanalytische Auffassungen.- 4.2 Humanistische Auffassungen.- 4.3 Transpersonale Auffassungen.- 4.4 Systemische Auffassungen.- 4.5 Exkurs: Ausdifferenzierungen des personalen Systems.- 4.5.1 Das somatische System.- 4.5.2 Das kognitive System.- 4.5.3 Das emotionale System.- 4.5.4 Das behaviorale System.- 4.6 Bezugsrahmen, Selbstreferenz und Autopoiese.- 4.7 Psychogenetische Ausdifferenzierungen eines Bezugsrahmens.- 4.7.1 Das dominant schizoide Bezugssystem.- 4.7.2 Das dominant depressive Bezugssystem.- 4.7.3 Das dominant zwanghafte Bezugssystem.- 4.7.4 Das dominant rigide Bezugssystem.- 4.8 Zusammenfassung und Problematisierung des Wachstumsgedankens.- III. Spezifische wachstumsrelevante Faktoren aus diversen Perspektiven.- 1. Ausgangsüberlegungen.- 2. Die “neuen” Helfer, ihre “neuen” Klienten und Patienten.- 3. Zur Person, Funktion und Rolle des Helfers in den diversen Konzepten.- 3.1 Psychoanalytische Überlegungen.- 3.2 Behavioristische Überlegungen.- 3.3 Humanistische Überlegungen.- 3.3.1 Die Transaktionsanalyse als Repräsentant direktiver Methoden.- 3.3.2 Die Gesprächspsychotherapie als Repräsentant non-direktiver Methoden.- 3.4 Transpersonale Überlegungen.- 3.5 Systemische Überlegungen.- 4. Zur tatsächlichen psychischen Situation der Helfer.- 5. Intrapersonale Bedingungen des Helfens.- 5.1 Idealtypische Erlebniswirklichkeiten von Helfern.- 5.1.1 Helfer mit dominant schizoidem Bezugssystem.- 5.1.2 Helfer mit dominant depressivem Bezugssystem.- 5.1.3 Helfer mit dominant zwanghaftem Bezugssystem.- 5.1.4 Helfer mit dominant rigidem Bezugssystem.- 5.2 Passivität als systemübergreifendes Problem des Helfens.- 5.2.1 Interne Umdeutungsprozesse.- 5.2.2 Externe Umdeutungsprozesse.- 6. Interpersonale Bedingungen des Helfens.- 6.1 Die Helfer/Klient-Beziehung.- 6.1.1 Einseitig wachstumshemmende Interaktionsformen.- 6.1.2 Wechselseitig wachstumshemmende Interaktionsformen.- 7. Suprapersonale Bedingungen des Helfens.- 7.1 Strukturale Aspekte.- 7.2 Dynamische Aspekte.- 7.3 Wachstumshemmende Gruppenentwicklungen.- IV. Das Synergetische Therapiemodell.- 1. Einleitende Bemerkungen zum Begriff “Synergetik”.- 2. Einleitende Gedanken zum synergetischen Gruppenkonzept.- 3. Kriterien des synergetischen Gruppenkonzepts.- 3.1 Erkenntnistheoretischen Grundannahmen.- 3.2 Systemische Grundannahmen.- 3.3 Ergänzende anthropologische Grundannahmen.- 3.3.1 Reflexivität.- 3.3.2 Der Mensch als ganzheitliches Subjekt.- 3.3.3 Therapeut und Klient: strukturgleich?.- 3.3.4 Streben nach Bezogenheit.- 3.4 Diverse Veränderungsdimensionen und Basisziele.- 3.5 Therapeutische Grundhaltungen.- 3.6 Grundlegende Kompetenzen.- 3.6.1 Therapeutische Handlungsaspekte.- 3.6.2 Didaktisch-methodische Kompetenzen.- 3.6.3 “Handeln in Organisationen”.- 3.7 Problemorientierung und Multiperspektivität.- 3.8 Diverse Zeitdimensionen und Lebensplanung.- 4. Ausblick: Möglichkeiten, Grenzen und Gefahren von Modellen.
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Publikation
Deutschland
01.01.1990
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
259 Seiten
21 cm
(Höhe)
14 cm
(Breite)
1.4 cm
(Tiefe)
344 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint oder Kreditkarte.
subcategories-svg
Passende Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie