search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Sofort lieferbar
Der SS-Staat
Buch
Buch
disk-white-svg
Sachbuch
1988

Der SS-Staat

Das System der deutschen Konzentrationslager

Verlag
ISBN
EAN
978-3-453-02978-1
9783453029781
Artikel-Nr.
QKPRRVV
Sofort lieferbar:
3
Kostenloser Versand
CHF
20.37
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
5
Arbeitstage
Dienstag
05.10.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Kogons einzigartiger Bericht stützt sich auf 150 Einzelprotokolle und Eigenerlebnisse als Inhaftierter. Wiederholt wollte der Autor sein Manuskript vernichten, so furchtbar war sein Inhalt. Aber er verwirklichte seine Absicht, die nackte Wahrheit zu schildern, objektiv, nichts zu verändern, nichts zu beschönigen und nichts zu verschweigen. So entstand ein historisches Werk ersten Ranges, das die Öffentlichkeit zum ersten Mal mit einer bis dahin für unvorstellbar gehaltenen Wirklichkeit und einem der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte konfrontierte.

feather-svg
Stichwörter
Geschichte
Deutschland
Nationalsozialismus
DrittesReich
Holocaust
Shoah
Antisemitismus
Konzentrationslager
KZ
Vernichtung
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Biografie
Eugen Kogon, geboren 1903 in München, war bekennender Gegner des Dritten Reiches und des NS-Regimes und wurde deswegen im Gestapogefängnis und im Konzentrationslager Buchenwald inhaftiert. Nach seiner Befreiung fing er bald wieder an zu publizieren. Kurz darauf verfasste er das Standardwerk der SS-Staat. Später arbeitete er als Leiter und Moderator des Politmagazins »Panorama« für die ARD. Politisch war er sehr aktiv, insbesondere die Europapolitik lag ihm am Herzen; er engagierte sich für den Aufbau einer europäischen Republik. 1982 erhielt er den Hessischen Kulturpreis. Eugen Kogon starb 1987 in Königstein im Taunus.
Leserkritik

Der Autor war nach eineinhalb Jahren Untersuchungshaft bei der Gestapo von September 1939 bis zum April 1945 Insasse des Konzentrationslagers Buchenwald. Nach der Befreiung fertigte er für die Amerikaner eine Analyse, in der sich die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse mit der Auswertung des damals verfügbaren Materials verbanden. Aus ihr entstand dann 1946 in wesentlich erweiterter und verbesserter Fassung dieses strukturell-soziologisch angelegte Werk. Zwei Jahre später wurde es noch durch das einleitende Kapitel 'Der Terror als Herrschaftssystem' ergänzt. Trotz unmittelbarer zeitlicher Nähe und persönlicher Betroffenheit hat Kogon ohne jede Polemik eine Bestandsaufnahme geliefert, die alle wichtigen Aspekte thematisierte und allen weiteren Untersuchungen als Grundlage diente. Bewußt durchbricht er diese Nüchternheit allerdings in seiner Schlußbetrachtung, in der er die Einstellung des deutschen Volkes gegenüber den Konzentrationslagern bewertet. (Stiftung Lesen).

Publikation
Deutschland
01.12.1988
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
432 Seiten
18 cm
(Höhe)
11 cm
(Breite)
2 cm
(Tiefe)
250 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie