search-white-svg
Meine Position
Lieferbar
Deutschland denken
Buch
Buch
disk-white-svg
Fachbuch
2005

Deutschland denken

Beiträge für die reflektierte Republik

ISBN
EAN
978-3-531-14604-1
9783531146041
Artikel-Nr.
V5Z98Q
Kostenloser Versand
Schweiz & Liechtenstein
Rabatt
-11.4
%
CHF 52.90
CHF
46.89
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
23
Arbeitstage
Donnerstag
22.07.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
So viel Veränderung war nie. 15 Jahre nach der Wiedervereinigung ist der anschwellende Reformgesang unüberhörbar. Doch hat sich durch den Mauerfall nicht nur die deutsche Gesellschaft verändert, auch die Bedingungen für politisches Handeln und gesellschaftliche Vergemeinschaftung haben sich in Gesamtdeutschland dramatisch gewandelt. 16 jüngere Autorinnen und Autoren unternehmen es daher, Deutschland intellektuell neu zu vermessen: Was können Begriffe wie Republik und Patriotismus heute noch bedeuten? Welchen Herausforderungen steht der deutsche Sozial- und Nationalstaat gegenüber? Welche Aufgabe können Intellektuelle dabei für die Gesellschaft übernehmen? Gegen den Chor der Macher plädiert dieses Buch für die reflektierte Republik.
Inhaltsverzeichnis
Deutschland denken. Plädoyer für die reflektierte Republik.- Kritik denken.- Auf den Barrikaden oder hinter dem Berg. Die jungen Schriftsteller und die Politik.- Nach dem Ende des gesellschaftskritischen Paradigmas? Zur politischen Funktion der Kultur- und Sozialwissenschaften.- Globale Moral und historischer Sinn. Zum Gegenwartshorizont einer „kritischen“ Geschichte.- Republik denken.- 1989 neu entdecken. Die verdrängte Gründungsrevolution der Berliner Republik.- Patriotismus als Selbstverbesserung. Grundlagen eines neuen Republikanismus.- Verfassungspatriotismus Revisited. Eine liberale politische Kultur für Deutschland (und Europa).- Die Verteidigung des Unvollkommenen. Zur Aktualität des altbundesrepublikanischen Liberalkonservatismus.- Nationale Phantomschmerzen. Zum öffentlichen Gebrauch von Erinnerung in der neuen Bundesrepublik.- Politik denken.- Mehr Konsens wagen. Zur Krise des deutschen Parteiensystems.- Abschied vom Sozialstaat alter Prägung. Deutschland im demografischen Wandel.- Die Arbeitslosen von Senftenberg. Über die wahren Verlierer der neuen Gegenwart.- Das Hydra-Projekt. Fundamentalismus und Terrorismus als Herausforderungen der demokratischen Wohlstandsgesellschaft.- Die den Koran besitzen. Christen und Muslime auf der Suche nach dem „wahren“ Islam.- Normalität als Ausnahmezustand. Die „Berliner Republik“ und die Rückkehr des Freund-Feind-Denkens.- Zu den Autorinnen und Autoren.
feather-svg
Herausgeber/-innen
Herausgegeben von
Herausgegeben von
Autorenporträt
Undine Ruge ist promovierte Politikwissenschaftlerin und arbeitet in Berlin.
Daniel Morat ist Historiker und arbeitet ebenfalls in Berlin.
Zielgruppe
Upper undergraduate
Leserkritik
"Alle Beiträge sind durchweg flüssig geschrieben und verzichten bewusst auf gewundenes Wissenschaftslatein. Es handelt sich um einen veritablen Gegenentwurf zu den grassierenden Untergangsbeschwörungen der Miegels, Sinns und Steingarts dieser Republik." www.n-tv.de, 13.04.2006
Publikation
Deutschland
30.03.2005
speech-bubble-svg
Sprachen
Deutsch
Deutsch
book-svg Format
Softcover
206 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Lexika, Nachschlagewerke, Enzyklopädien
Unterkategorie
Politik & Staat
Unterkategorie
Soziologie & Anthropologie
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie