search-white-svg
location-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Sofort lieferbar
Die Ältern
Buch
Buch
Belletristik
2020

Die Ältern

Autor/-in
Verlag
ISBN
EAN
978-3-492-07064-5
9783492070645
Artikel-Nr.
GDPEY88
Bilder
Die Ältern
Die Ältern
Die Ältern
Kostenloser Versand
Rabatt
-11.8
%
CHF 21.90
CHF
19.32
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
5
Arbeitstage
Freitag
01.07.2022
speech-bubble-svg Beschreibung
Jan Weilers neue, hinreißend amüsante Geschichten über Eltern, deren Nachwuchs flügge wird

Irgendwann ist es soweit: Wenn aus Pubertieren Erwachsene werden, ist es an Papa und Mama, sich zu verwandeln. Eben noch Gegner mutieren sie zu den milde belächelten, ahnungslosen: Ältern. Und natürlich sind sie darauf ganz schlecht vorbereitet, denn ist ja so: Man ist 49, fühlt sich wie 29 – wird aber behandelt, als sei man 79. Und sieht einer ungewissen Zukunft ohne Wäscheberge, Jungs-Deo und leeren Chipstüten entgegen. Beunruhigt fragt man sich vielleicht: Werden die in die Freiheit entlassenen Pubertiere noch einmal den Weg zurück in den heimischen Stall finden? Und was wird eigentlich, wenn sämtliche Lastschriftaufträge für die Kinder einmal erloschen sein werden? Ist man dann für immer allein?




feather-svg
Stichwörter
arrow-right-thin-svg
feather-svg
Herausgeber/-innen
arrow-right-thin-svg
Autor/-in
Biografie
Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, ist Journalist und Schriftsteller. Er war viele Jahre Chefredakteur des SZ Magazins. Sein erstes Buch »Maria, ihm schmeckt’s nicht!« gehört zu den erfolgreichsten Büchern der vergangenen Jahrzehnte. Es folgten unter anderem: »Antonio im Wunderland« (2005), »Mein Leben als Mensch« (2009), »Das Pubertier« (2014), »Kühn hat zu tun« (2015), »Im Reich der Pubertiere« (2016) sowie zuletzt »Und ewig schläft das Pubertier« (2017) und »Kühn hat Ärger« (2018). Jan Weiler verfasst zudem Hörspiele und Hörbücher, die er auch selber spricht. Jan Weiler lebt in München.
Illustriert von
Biografie
Till Hafenbrak schloss 2009 sein Studium der Visuellen Kommunikation an der Universität der Künste Berlin ab. Seither arbeitet er als selbständiger Illustrator in Berlin. 2012 wurde er an der Universität der Künste Berlin zum Meisterschüler ernannt. Zusammen mit Ana Albero und Paul Paetzel gründete er 2008 die Edition Biografiktion. Unter diesem Namen veröffentlichen die drei Zeichner eigene Comicgeschichten und Illustrationen. Till Hafenbrak arbeitete bereits für internationale Magazine und Zeitungen wie zum Beispiel das SZ-Magazin, M, le magazine du Monde und The New York Times. Mehr Informationen und Bilder gibt es auf www.hafenbrak.com.
Leserkritik
arrow-right-thin-svg
»Auch in seinem neuesten Werk kreiert Jan Weiler hinreißende amüsante Geschichten über Eltern, deren Nachwuchs flügge wird – schön illustriert von Till Hafenbrak.«
»In gewohnt humorvoller Art erzählt er von den Konsequenzen des ›Nestflüchtens‹, mit einem hohen Wiedererkennungswert für alle Eltern, deren Kinder inzwischen erwachsen sind oder für die, die kurz davor sind.«
»Jan Weiler versteht es meisterhaft, alltägliche Begegnungen und Erlebnisse durch eine ironische Brille zu sehen.«
»Jan Weiler legt mit ›Die Ältern‹ eine weitere Köstlichkeit seiner Betrachtungen Heranwachsender vor.«
»Das Büchlein ist eine Aneinanderreihung kleiner Anekdoten und eignet sich für den Lesequicky zwischen Waschmaschine ein- und Spülmaschine ausräumen.«
»Humorvoll und unterhaltsam, in jedem Fall lesenswert!«
»Er hat enorme Schwierigkeiten damit, seine Kinder loszulassen. Diese Schwierigkeiten stellt er auf gewohnt niveauvoll humoristische Art dar. Sein intellektueller Schreibstil wirkt durch seine Selbstironie nie arrogant, sondern verleiht dem Buch eine wunderbar eigenwillige Note. Platten Witz sucht man vergeblich und bekommt dafür eine viel tiefergehende alternative Sicht auf vermeintliche Probleme, bei der man mitunter Tränen lachen kann.«
»Humorvoll und unterhaltsam, in jedem Fall empfehlenswert!«
Dieses Buch ist wirklich eine großartige Unterhaltung und ich muss mir nun dringend weitere Bücher vom Autor besorgen, denn es lohnt sich wirklich.
»Hinreißend amüsante Geschichten über Eltern, deren Nachwuchs flügge wird.«
»Amüsant beschreibt Weiler, wie sich der Humor seines Sohnes von vormals kindlich zu sarkastisch ändert.«
»Witzig, humorvoll und immer unterhaltsam.«
»Man muss sich nicht in Jan Weilers Lage befinden und Mama oder Papa eines jungen Erwachsenen sein, der gerade auszieht, um das Buch hinreißend amüsant zu finden. Kinderlose werden sich beim Lesen mit einem Schmunzeln an ihren eigenen Auszug ebenso erinnern wie Großeltern, bei denen das Loslassen schon länger zurückliegt.«
»Wie die Gefühlslage dann ist (schwankend zwischen Ich-kann-endlich-machen-was-ich-will-Euphorie und Aber-was-will-ich-eigentlich-Zweifeln), beschreibt Weiler mit wunderbar trockenem Humor.«
»In seinem humorvollen Buch ›Die Ältern‹ erzählt Jan Weiler, bekannt etwa durch ›Maria, ihm schmeckt's nicht!‹, Geschichten über Eltern, deren Kinder plötzlich erwachsen sind.«
»›Ältern‹, sein neuestes Buch, ist an vielen Stellen daher wirklich zum Lachen, aber manchmal bleibt einem das Lachen auch im Hals stecken, weil das Leben so andere Wendungen nimmt, als man denkt.«
»Humoriges Buch darüber, wenn die Kinder erwachsen werden«
»Eine leichte, äußerst amüsante Lektüre für zwischendurch«
»Ein humorvoll wie geistreiches Vergnügen«
»Viele Eltern kennen das: bis eben noch kleine, süße Menschen, verwandeln sich die Kinder plötzlich in lustlose Dauerchiller. Jan Weiler ist wahrscheinlich der Einzige, der sich über die Pubertät seiner Kinder gefreut hat, für ihn ist es prima Anschauungsmaterial. Mehrere Bestseller hat er über die Pubertiere geschrieben. Jetzt dreht er den Spieß um, und schreibt über die, die jetzt in der leeren Wohnung vor den leeren Kinderzimmern sitzen: Die Ältern«
»Die Kunst liegt wie immer bei Jan Weiler in der Übertreibung. Man folgt dem Geschehen amüsiert und bricht das eine oder andere Mal vor lauter Lachen in Tränen aus. Langweilig wird es nie. Unterstützt wird das Ganze durch die lustigen Illustrationen Til Hafenbraks.«
»Jan Weiler (›Das Pubertier‹) sieht dem Auszug seiner zwei Kinder mit gemischten Gefühlen entgegen: mit Wohlwollen und mit Sentimentalität. Dieser Prozess mache aus Eltern ›Ältern‹«
»Er hat ein Buch geschrieben, das man liebt beim Lesen, weil es das Leben leichter zu machen scheint.«
»Wenn man diese ganzen Geschichten liest in dem Buch, dann ist da wie immer sehr viel Humor dabei. Man muss drüber lachen.«
»Jan Weiler beurteilt nicht, er beobachtet, und zwar auf gewohnt (selbst-)ironische Weise.«
»Wirklich ein schönes Buch. Herrlich!«
»Wenn die erwachsenen Kinder ausziehen, müssen auch Eltern sich neu verorten – zumindest mental. Wie das geht, beschreibt Jan Weiler mit warmherziger Ironie.«
»Was schon bei den vorigen Pubertier-Büchern super geklappt hat, findet hier eine Fortsetzung. Die meisten ›Ältern‹ werden sich wiedererkennen und Jan Weiler bringt es wirklich auf den Punkt.«
»Warmherzig und kurzweilig wie gewohnt«
»Weilers feine Beobachtungsgabe und brillante Formulierungen haben nichts von ihrem Reiz verloren.«
»Selbst wenn wir uns nicht als alt wahrnehmen, die eigenen Kinder tun es meist. Diesem skurrilen Zustand zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung geht Jan Weiler in seinem neuen Buch ›Die Ältern‹ auf die Spur.«
»Ich habe viel gelacht beim Lesen (des) Buches. Aber irgendwie zwischen den Zeilen auch eine tiefe Melancholie gespürt.«
Publikation
Deutschland
5. Auflage -
31.08.2020
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Buch (Hardcover)
160 Seiten
package-svg Versand
Kostenlos: Schweiz & Liechtenstein
Für Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren im Warenkorb berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-post-finance payment-e-post-finance payment-apple-pay payment-google-pay samsung-pay
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte, PostFinance, Apple, Google oder Samsung Pay.
subcategories-svg
Passende Themen
Unterkategorie
Familienromane
arrow-right-top-svg
contributor-svg

# Weitere
Jan Weiler
Bücher

Autor/-in
  • Sofort lieferbar
    Buch
    Der Markisenmann
    Roman
    2022
    Rabatt
    -4.6
    %
    CHF 30.90
    CHF
    29.47
    Mehr Infos
  • 2
    Sofort lieferbar
    Buch
    In meinem kleinen Land
    2006
    CHF
    18.81
    Mehr Infos
  • 3
    Sofort lieferbar
    Buch
    Und ewig schläft das Pubertier
    2017
    Rabatt
    -10.2
    %
    CHF 20.50
    CHF
    18.41
    Mehr Infos
  • 4
    Sofort lieferbar
    Buch
    Kühn hat Ärger
    Roman
    2019
    CHF
    20.37
    Mehr Infos
  • 5
    Sofort lieferbar
    Buch
    Maria, ihm schmeckt's nicht!
    Geschichten von meiner italienischen Sippe | Der Bestseller von Jan Weiler. »Ein unverzichtbarer Beitrag zur deutsch-italienischen Freundschaft. Und saukomisch.« Stern
    2006
    CHF
    18.81
    Mehr Infos
Zurück
Zum Start
eldar-store-white-svg
S
SPIEGEL Bestseller