search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Sofort lieferbar
Die Befragung als Kommunikationssituation
Buch
Buch
Fachbuch
1993

Die Befragung als Kommunikationssituation

Zur Reaktivität im Forschungsinterview

Autor/-in
ISBN
EAN
978-3-531-12338-7
9783531123387
Artikel-Nr.
5VQ67Y5
Sofort lieferbar:
1
Kostenloser Versand
Rabatt
-8.8
%
CHF 73.00
CHF
66.55
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
5
Arbeitstage
Freitag
10.12.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Die Studie beschäftigt sich mit der sozialwissenschaftlichen Befragung als Kommunikationssituation. Dabei werden die Antworten der Befragten nicht naiv als gültige Auskünfte vorausgesetzt, sondern im Kontext der Interviewsituation eingeordnet. Der Autor erklärt mit sozialpsychologischen Theorien, wie sich Interviewer und Befragte wechselseitig wahrnehmen. Das Antwortverhalten des Befragten ist als Möglichkeit zu verstehen, einen guten Eindruck beim Interviewer zu hinterlassen. Dies gilt vor allem, wenn der Befragte die Fragen als bedrohlich einschätzt. Im empirischen Teil wird die Theorie anhand des Beispiels der Fragen zur politischen Einstellung und zur Wahlpräverenz überprüft.
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Einkommen
search-svg
Emotion
search-svg
Interaktion
search-svg
Kommunikation
search-svg
Sozialwissenschaft
search-svg
Struktur
Zielgruppe
Professional/practitioner
Inhaltsverzeichnis
Einleitungs- und Entdeckungszusammenhang - Fragebogenzentrierte Forschung - Interviewerzentrierte Forschung - Befragtenzentrierte Ansätze - Interaktionistische Konzepte - Zusammenfassung und Überleitung zur Theorie des Interviews - Kognitionen im Interview - Nonverbale Kommunikation - Das Interview als soziale Situation - Einstellungen, Einstellungsäußerungen und Verhalten - Interaktion im Interview - Methode - Deskriptive Ergebnisse der Reaktivitätsbefragung - Reaktivität als Angleichung des Befragten an den Interviewer - Verweigerung im Interview - Bewertung der empirischen Ergebnisse - Fazit und Schlußfolgerungen für die Reaktivitätsforschung.
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Autorenporträt
Armin Scholl ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Publizistik der Universität Münster in dem DFG-Projekt "Journalismus in Deutschland" unter der Leitung von Prof. Dr. Siegfried Weischenberg.
Publikation
Deutschland
01.01.1993
speech-bubble-svg
Sprachen
Deutsch
Deutsch
book-svg Format
Softcover
329 Seiten
22 cm
(Höhe)
15 cm
(Breite)
1.8 cm
(Tiefe)
540 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint oder Kreditkarte.
subcategories-svg
Passende Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie