search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Die Poetik des Widerstreits
Buch
Buch
disk-white-svg
Fachbuch
2014

Die Poetik des Widerstreits

Konflikt und Transformation der Diskurse im 'Ackermann' des Johannes von Tepl

Kollektion

Studien zur historischen Poetik

ISBN
EAN
978-3-8253-5971-3
9783825359713
Artikel-Nr.
YP832DP
Kostenloser Versand
Rabatt
-7.0
%
CHF 51.50
CHF
47.88
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
23
Arbeitstage
Mittwoch
25.08.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Der um 1400 entstandene 'libellus ackerman' setzt einen Streit zwischen einem Witwer und dem Tod über Grundprobleme von Leben und Tod, Liebe und Trauer in Szene, der bis heute durch die Radikalität der Fragestellung und seine rhetorische Raffinesse fasziniert. Die Arbeit analysiert diesen Streit im Anschluss an J.-F. Lyotard als 'différend', d.h. als Konflikt inkommensurabler Sprachspiele, der nicht entschieden werden kann, weil eine gemeinsame Urteilsregel fehlt. In den Blick genommen werden die Spieleinsätze, Regeln und Transformationen der konkurrierenden Diskurse. Dieser Ansatz ermöglicht, die spezifische Dynamik einer Kontroverse zu rekonstruieren, deren Streitpunkt sich ständig verschiebt, die aber sich auf jeder Ebene neu entzündet. Die Besonderheit des Textes liegt darin, dass er den Konflikt nicht im Rahmen traditioneller Diskursroutinen und Dialogformen schlichtet, sondern als einen Widerstreit offenhält, der nur von Gott, nicht von den Konfliktparteien aufgelöst werden kann.
feather-svg
Herausgeber/-in
Publikation
Deutschland
01.01.2014
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Hardcover
227 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Literaturwissenschaft
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie