search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Sofort lieferbar
Die rote Köchin
Buch
Buch
disk-white-svg
Belletristik
2011

Die rote Köchin

Geschichte und Kochrezepte einer spartakistischen Zelle am Bauhaus Weimar

ISBN
EAN
978-3-931555-59-7
9783931555597
Artikel-Nr.
3EZG5YZ
Sofort lieferbar:
6
Kostenloser Versand
CHF
23.70
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
5
Arbeitstage
Donnerstag
30.09.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Hannah ist die Rote Köchin, Mitglied einer spartakistischen Zelle am Bauhaus Weimar. Sie betrieb in den 1920er Jahren unweit des Bauhaus ein Restaurant mit dem Kochlöffel wollte sie die Werktätigen für die Revolution gewinnen. Nach Seminar und Küchendienst mischten die Zellenmitglieder Sprengstoff, jagten Faschisten. Hannahs Geschichten zeigen, wie intensiv der Kampf um ein besseres Leben war, wie skurril und tragisch. Was ist aus Hannah geworden? Unklar. Geblieben sind nur ihre Aufzeichnungen und ihre Rezepte. "Die Rote Köchin" ist ein autobiografischer Roman zwischen Doku-Fiction, Kochbuch und Agitprop.
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Autorenporträt
Der anonyme Verfasser kaufte im Auftrag eines Freundes in einer kleinen Tessiner Galerie ein winziges Aquarell von Paul Klee, ein Geschenk des Meisters an seine Schülerin Hannah R. Die Galeristin ist die Enkelin der roten Köchin, von ihr erfuhr er deren Geschichte, die er niederschrieb und zunächst in Italien mit großem Erfolg veröffentlichte.
Publikation
Deutschland
2. Auflage -
01.12.2011
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Buch
224 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Moderne Belletristik
Unterkategorie
Kochen (allgemein)
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie