search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Vorbestelltitel
Die Verlassenen
Buch
print_book
Belletristik
2022

Die Verlassenen

Roman. »Ein berückendes, ein tiefschwarzes Zeugnis ostdeutscher Erinnerungskultur und darin eines der besten Bücher dieses Literaturfrühlings.« (Deutschlandfunk, Büchermarkt, Jan Drees) − Erstmals im Taschenbuch

Verlag
ISBN
EAN
978-3-328-10864-1
9783328108641
Artikel-Nr.
8DV32VL
Kostenloser Versand
CHF
20.37
Anzahl
1
Lieferbarkeit
speech-bubble-svg Beschreibung
Kein Mensch ist vor den Momenten sicher, die alles von Grund auf ändern

Johannes blickt zurück auf eine ostdeutsche Kindheit, die von feinen Rissen durchzogen war. Der frühe Tod seiner Mutter, das rätselhafte Verschwinden seines Vaters. All seine Fragen dazu blieben unbeantwortet, weshalb er noch als Erwachsener vorsichtig tastend durchs Leben geht. Als Johannes in einer alten Kiste auf einen Brief stößt, verändert dieser Fund nicht nur seine Zukunft, sondern vor allem seine Vergangenheit als Kind der Vorwende-DDR. Seine Erinnerungen sortieren sich neu und mit ihnen sein Blick auf das eigene Leben.

In eindringlicher Dichte und mit kraftvoller Klarheit erzählt Matthias Jügler von Verlust und Verrat, vom Wert des Erinnerns und den drängenden Fragen einer ganzen Generation. Ein warmherziger, leuchtender Roman von außergewöhnlicher sprachlicher Intensität.

»›Die Verlassenen‹ erscheint als ein berückendes, als ein tiefschwarzes Zeugnis ostdeutscher Erinnerungskultur und darin als eines der besten Bücher dieses Literaturfrühlings.« Deutschlandfunk, Büchermarkt, Jan Drees
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Nachwendedeutschland
search-svg
Wendekinder
search-svg
Stasi
search-svg
DDR-Geschichte
search-svg
Coming of Age
search-svg
Selbstfindung
search-svg
Aussöhnung
search-svg
Vergangenheitsbewältigung
search-svg
Per Petterson
search-svg
Patrick Modiano
search-svg
Paula Fürstenberg
search-svg
Franziska Hauser
search-svg
Sabine Rennefanz
search-svg
Johannes Nichelmann
search-svg
Jana Hensel
feather-svg
Herausgeber/-in
Biografie
Matthias Jügler, geboren 1984 in Halle/Saale, studierte Skandinavistik und Kunstgeschichte in Greifswald sowie Oslo und Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Für seinen Debütroman »Raubfischen« (2015) erhielt er eine Reihe von Auszeichnungen, auch sein zweiter Roman »Die Verlassenen« stieß in der Presse auf große Begeisterung. Er lebt mit seiner Familie in Leipzig, wo er auch als freier Lektor arbeitet.
Publikation
Deutschland
11.07.2022
book-svg Format
Softcover
350 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint oder Kreditkarte.
subcategories-svg
Passende Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie