search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Die Verwertbarkeit von Zufallsfunden aus der Telefonüberwachung im Strafverfahren
Buch
Buch
disk-white-svg
Fachbuch
2001

Die Verwertbarkeit von Zufallsfunden aus der Telefonüberwachung im Strafverfahren

Eine kritische Betrachtung des schweizerischen und deutschen Umgangs mit Ergebnissen heimlicher strafprozessualer Überwachungsmassnahmen

ISBN
EAN
978-3-7272-0384-8
9783727203848
Artikel-Nr.
76ZGRLQ
Kostenloser Versand
Rabatt
-10.2
%
CHF 68.00
CHF
61.08
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
7
Arbeitstage
Montag
04.10.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Bei der Telefonabhörung erhält die Zufallsfundproblematik besondere Brisanz: Vor und während der Überwachung lässt sich deren Ergebnis infolge der Zielungenauigkeit des Massnahmeneinsatzes nicht steuern. Zwingend fallen bei der Telefonüberwachung zahlreiche "Abfallprodukte" an, die mit dem Anfangsverdacht nicht korrespondieren, die aber anderweitig von strafverfolgerischem Interesse sind. Überspitzt formuliert bedeutet Telefonüberwachung per se vom Anfangsverdacht losgelöstes "Umhören" oder eben unspezifische Beweisausforschung. Die Autorin zeigt auf, wie dem in der Schweiz und in Deutschland begegnet wird. Der Umgang mit Zufallsfunden interessiert dabei als Indikator für das Mass der Bereitschaft, tragende Verfahrensprinzipien zu Gunsten einer stetigen Modernisierung und Technisierung der Aufklärungstätigkeit preiszugeben.
feather-svg
Herausgeber/-in
Publikation
Schweiz
01.07.2001
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
228 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie