location-svg
Meine Position
Download
Psychotherapien in Tageskliniken
eBook
eBook
Fachbuch
2015

Psychotherapien in Tageskliniken

Methoden, Konzepte, Strukturen

Bewertung abgeben
ISBN
EAN
978-3-95466-185-5
9783954661855
Artikel-Nr.
PGZN4PZ
Rabatt
-7.0
%
CHF 34.00
CHF
31.62
Anzahl
1
speech-bubble-svg Beschreibung
Psychiatrisch-psychotherapeutische und psychosomatische Tageskliniken sind ein modernes Behandlungskonzept für Patienten mit schwereren psychischen und psychosomatischen Störungen, die ambulant nicht mehr adäquat versorgt werden können und stationär noch nicht behandelt werden müssen. Und sie sind bezüglich der Wirksamkeit mindestens gleichwertig, aber deutlich kostengünstiger als stationäre Psychotherapien. Tagesklinische Psychotherapien unterscheiden sich von den stationären und ambulanten Psychotherapien durch zahlreiche Merkmale, wie etwa die integrierte Behandlungsintensität am Tage und die tägliche Trennungsarbeit. Sie sind deshalb mehr als alle anderen Psychotherapien in der Regel Gruppenbehandlungen, die sich durch die Integrationsleistung des Teams auszeichnen. Tageskliniken sind aber auch ein Ort für die Entwicklung neuer Behandlungskonzepte, speziell für die Therapie von Persönlichkeitsstörungen. So entstammt z.B. die mentalisierungsbasierte Psychotherapie (MBT) einer Londoner Tagesklinik. In jüngerer Zeit werden in Deutschland zunehmend Tageskliniken in der psychiatrischen, psychotherapeutischen und psychosomatischen Versorgung eröffnet, zwischen 2003 und 2007 allein 106 neue Einrichtungen mit 2510 neuen Plätzen. In dieser Zeit erhöhte sich die Zahl behandelter Patienten um 37%. Erstmalig werden in diesem Buch die aktuellen psychotherapeutischen Behandlungsverfahren in Tageskliniken dargestellt. Es richtet sich an alle Therapeuten in psychiatrisch-psychotherapeutischen und psychosomatischen Tageskliniken, aber auch an Patienten, die sich über die Möglichkeiten und Qualitäten psychotherapeutischer Behandlung informieren möchten.
feather-svg
Stichwörter
speech-bubble-svg Zielgruppe
Ärzte; Psychologen und Therapeuten in (jugend-) psychiatrisch-psychotherapeutischen und psychosomatischen Tageskliniken, Patienten und Angehörige
Inhaltsverzeichnis
- Psychoedukation in der tagesklinischen Behandlung - Achtsamkeitsbasierte Therapieansätze in der tagesklinischen Behandlung - Zur Integration von Psychotherapien in der tagesklinischen Behandlung - Eine Bilanz nach 30 Jahren - Tagesklinische Behandlung von schweren Persönlichkeitsstörungen - Fokusorientierte Behandlung älterer Patienten in einer psychosomatischen Tagesklinik - Körperpsychotherapie(n) und Mentalisieren: Wahrnehmen - Vernetzen - Integrieren - Psychotherapie mit dem Pferd. Bindungsrelevante Wahrnehmungsübungen auf körpersprachlicher Ebene - Die vorzeitige Behandlungsbeendigung in der allgemein-psychiatrischen Tagesklinik - Chancen und Gefahren der Umsetzung von Dialektisch-Behavioraler Therapie (DBT) in der Tagesklinik - „Wer ist hier eigentlich der Patient?“ Überlegungen zur Indikation und Durchführung von Familien- oder Paartherapie während der Tagesklinikbehandlung - Tagesklinischen Behandlung von Psychosen - Mentalisierungsbasierte Gruppenpsychotherapie - Psychosomatische Tagesklinik: Verarbeitung und Bewertung der Therapieelemente - Der Stellenwert der Psychotherapie im Rahmen psychiatrischer Tagesklinik-Behandlung - Integrierte Versorgung für psychotherapeutisch arbeitende Tageskliniken - Tagesklinische Behandlung von Adoleszenten mit Persönlichkeitsstörungen - Historische Perspektiven und zukünftige Aufgaben
feather-svg
Autor/-in
Herausgegeben von
Biografie
Ulrich Schultz-Venrath, Prof. Dr. med., ist Arzt für Psychosomatik und Psychotherapie (DGPM) und Nervenheilkunde (DGN), Psychoanalytiker (DPV, DGPT, IPA) und Gruppenlehranalytiker (D3G, EFPP, GASI) in eigener Praxis in Köln. Er ist Professor für Psychosomatik an der Universität Witten/Herdecke. Bis 2019 war er Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des EVK Bergisch Gladbach. Des Weiteren ist er Sprecher der Herausgeber der Zeitschrift »Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik – Zeitschrift für Theorie und Praxis der Gruppenanalyse« und Sprecher des Beirats für Wissenschaft und Forschung der Deutschen Gesellschaft für Gruppenpsychotherapie und Gruppenanalyse (D3G). Herausgeber der Reihe »Mentalisieren in Klinik und Praxis«.
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
eBook
PDF
283 Seiten
Leserkritik
„Informativ sind nicht nur die Erfahrungsberichte sondern in mindestens ebensolchem Maße die Abschnitte über die einzelnen Therapieverfahren [...]“
star-svg
Bewertungen
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-post-finance payment-e-post-finance payment-apple-pay payment-google-pay samsung-pay
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte, PostFinance, Apple, Google oder Samsung Pay.
Rückgabe
Kein Rückgaberecht
Bei diesem eBook hat entweder der Verlag (Hersteller) das Rückgaberecht ausgeschlossen oder eine Rückgabe ist aufgrund des Vertriebssystems nicht möglich.
  • Download
    eBook
  • Download
    eBook
  • Download
    eBook
  • Download
    eBook
  • Download
    eBook
  • Download
    eBook
  • Vorbestelltitel
    eBook
  • Vorbestelltitel
    eBook
eldar-store-white-svg
S
SPIEGEL Bestseller