search-white-svg
Meine Position
Lieferbar
Edith Stein Gesamtausgabe / E: Übersetzungen / Übersetzung: Des Hl. Thomas von Aquino Untersuchungen über die Wahrheit - Quaestiones disputatae de veritate 1
Buch
Buch
disk-white-svg
Fachbuch
2008

Edith Stein Gesamtausgabe / E: Übersetzungen / Übersetzung: Des Hl. Thomas von Aquino Untersuchungen über die Wahrheit - Quaestiones disputatae de veritate 1

Kollektion

Edith Stein Gesamtausgabe

ISBN
EAN
978-3-451-27393-3
9783451273933
Artikel-Nr.
9RVDEK
Kostenloser Versand
Schweiz & Liechtenstein
Rabatt
-15.0
%
CHF 74.00
CHF
62.93
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
10
Arbeitstage
Mittwoch
30.06.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Die Thomas-Übersetzungen Edith Steins sind nicht nur ein wichtiges Zeugnis für den Denkweg der ehemaligen Husserl-Assistentin, sondern stehen auch exemplarisch für die Begegnung von Neuscholastik und moderner Philosophie im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Gegenstand von Band 23 ist Edith Steins Übersetzung eines der Hauptwerke des Thomas von Aquin: der "Quaestiones disputatae de veritate" - "Über die Wahrheit". Die 29 umfangreichen Quästionen behandeln Fragen vornehmlich zur Epistemologie und Metaphysik, aber auch zu theologischen und ethischen Problemen.
feather-svg
Herausgeber/-innen
Sonstige Bearbeitung von
Sonstige Bearbeitung von
Einleitung von
Einleitung von
Autor/-in
Autorenporträt
Edith Stein, geb. 1891 in Breslau, nach Studium in Breslau und Göttingen Promotion in Freiburg, danach Assistentin bei Husserl. 1933 Eintritt in den Kölner Karmel (Ordensname: Teresia Benedicta a Cruce), 1942 Verhaftung durch die Nationalsozialisten und Ermordung im Konzentrationslager Auschwitz. Andreas Speer, geb. 1957 in Düsseldorf, Studium der Philosophie, Katholischen Theologie, Klassischen Philologie und Kunstgeschichte, 1986 Promotion in Bonn, 1994 Habilitation in Köln, lehrt am Philosophischen Seminar der Universität Köln und ist Direktor des Thomas-Instituts und der Forschungsschule a.r.t.e.s., Herausgeber internationaler Reihen (u.a. „Miscellanea Mediaevalia“, „Studien und Texte zur Geistesgeschichte des Mittelalters“), Autor und Herausgeber einschlägiger Monografien und Sammelbände v.a. zu Themen aus dem Bereich der Philosophie des Mittelalters sowie zu Fragen der Epistemologie und Metaphysik, Naturphilosophie und Ästhetik. Francesco Valerio Tommasi, geb. 1977, Studium der Philosophie, 2006 Promotion in Rom, 2007 Forschungsstipendiat am Lehrstuhl für Religionsphilosophie der Sapienza, Università di Roma, seit 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Thomas-Institut der Universität Köln, mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Verhältnis von Scholastik und Moderne.
Publikation
Deutschland
01.03.2008
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Hardcover
475 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Christentum
Unterkategorie
Theologie
Unterkategorie
Religion & Glaube (allgemein)
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie