search-white-svg
Meine Position
Sofort lieferbar
Eine Klasse im Fußballfieber - Leserabe 3. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 8 Jahren
Buch
Buch
disk-white-svg
Kinder- und Jugendbuch
2005

Eine Klasse im Fußballfieber - Leserabe 3. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 8 Jahren

Kollektion

HC - Leserabe - Schulausgaben in Broschur

ISBN
EAN
978-3-473-38061-9
9783473380619
Artikel-Nr.
X7ZZ8YV
Bilder
Eine Klasse im Fußballfieber - Leserabe 3. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 8 Jahren
Eine Klasse im Fußballfieber - Leserabe 3. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 8 Jahren
Noch
1
Exemplar
Sofort lieferbar
Kostenloser Versand
Schweiz & Liechtenstein
CHF
8.09
Anzahl
1
Lieferzeit
3
Arbeitstage
Montag
21.06.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Große Aufregung in der 4b: Alle vierten Klassen der Stadt sollen an einem Fußballturnier mitmachen. "Der Pokal gehört uns!", meint Daniel. Doch zuerst ist einmal hartes Training angesagt - und auch die Mannschaft muss sich erst mal zusammenraufen.
Lesen lernen wie im Flug! Die Kinderbücher der Reihe Leserabe - 3. Lesestufe wurden mit Pädagogen entwickelt und richten sich an Leseprofis ab der 3. Klasse. Durch spannende Geschichten mit längeren Kapiteln und erweitertem Wortschatz wird die Lesefähigkeit von Mädchen und Jungen ab 8 Jahren gefördert. Empfohlen von Stiftung Lesen, gelistet bei Antolin.
feather-svg
Herausgeber/-innen
Autor/-in
Biografie
Manfred Mai wurde am 15. Mai 1949 in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb geboren. Nach der Schule absolvierte er eine Malerlehre, arbeitete anschließend drei Jahre lang in einer Werkzeugfabrik und musste dann für 18 Monate zur Bundeswehr. In dieser Zeit entdeckte er die Welt der Bücher und merkte, wie viel ihm bis dahin entgangen war. Er wurde zu einem leidenschaftlichen Leser. Über den zweiten Bildungsweg erlangte Manfred Mai die Hochschulreife, studierte Pädagogik und war anschließend acht Jahre als Lehrer an Realschulen tätig. Nebenher begann er zu schreiben, was für ihn immer wichtiger wurde. 1978 erschienen dann seine ersten Texte in Sammelbänden. Seither kamen zahlreiche Bücher hinzu, bislang sind es rund 150, die zum Teil in 28 Sprachen übersetzt wurden. Die meisten beschäftigen sich mit dem Zusammen- und Auseinanderleben von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Besonders das Schreiben für Kinder bereitet dem Autor viel Freude. Er möchte ihre Fantasie anregen und wünscht sich, dass seine Bücher sie inspirieren, sich und ihre Umwelt immer wieder neu zu sehen. Der Traum vom Glück ist für ihn eine friedliche Welt, in der sich alle Menschen in ihrer Heimat geborgen und wohl fühlen. Heute lebt der Autor mit seiner Frau in Winterlingen.
Illustriert von
Biografie
Heribert Schulmeyer, geboren 1954, ist ein in Köln lebender, deutscher Illustrator und Comiczeichner. Er studierte freie Graphik und Illustration an der Kölner Werkschule, unter anderem bei Heinz Edelmann und Daniel Spoerri. Er arbeitet erfolgreich für "Die Sendung mit der Maus" beim WDR und kooperiert mit vielen Kinder- und Jugendbuchverlagen. Für den Ravensburger Buchverlag hat das Maskottchen der Erstlesereihe "Leserabe" konzipiert und viele Buchcover illustriert.
Autorenporträt
Manfred Mai wurde am 15. Mai 1949 in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb geboren. Nach der Schule absolvierte er eine Malerlehre, arbeitete anschließend drei Jahre lang in einer Werkzeugfabrik und musste dann für 18 Monate zur Bundeswehr. In dieser Zeit entdeckte er die Welt der Bücher und merkte, wie viel ihm bis dahin entgangen war. Er wurde zu einem leidenschaftlichen Leser. Über den zweiten Bildungsweg erlangte Manfred Mai die Hochschulreife, studierte Pädagogik und war anschließend acht Jahre als Lehrer an Realschulen tätig. Nebenher begann er zu schreiben, was für ihn immer wichtiger wurde. 1978 erschienen dann seine ersten Texte in Sammelbänden. Seither kamen zahlreiche Bücher hinzu, bislang sind es rund 150, die zum Teil in 28 Sprachen übersetzt wurden. Die meisten beschäftigen sich mit dem Zusammen- und Auseinanderleben von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Besonders das Schreiben für Kinder bereitet dem Autor viel Freude. Er möchte ihre Fantasie anregen und wünscht sich, dass seine Bücher sie inspirieren, sich und ihre Umwelt immer wieder neu zu sehen. Der Traum vom Glück ist für ihn eine friedliche Welt, in der sich alle Menschen in ihrer Heimat geborgen und wohl fühlen. Heute lebt der Autor mit seiner Frau in Winterlingen.

Heribert Schulmeyer, geboren 1954, ist ein in Köln lebender, deutscher Illustrator und Comiczeichner. Er studierte freie Graphik und Illustration an der Kölner Werkschule, unter anderem bei Heinz Edelmann und Daniel Spoerri. Er arbeitet erfolgreich für "Die Sendung mit der Maus" beim WDR und kooperiert mit vielen Kinder- und Jugendbuchverlagen. Für den Ravensburger Buchverlag hat das Maskottchen der Erstlesereihe "Leserabe" konzipiert und viele Buchcover illustriert.

Zielgruppe
3. Lesestufe
Leserkritik
- Geschichten mit längeren Kapiteln; - Viele textbegleitende Bilder; - Fibelschrift
Publikation
Deutschland
19. Auflage -
01.06.2005
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
96 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Lesen & Schreiben
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie