search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Handlungstheorie und Politische Kultur
Buch
Buch
Fachbuch
2000

Handlungstheorie und Politische Kultur

Autor/-in
ISBN
EAN
978-3-531-13513-7
9783531135137
Artikel-Nr.
62333ZW
Kostenloser Versand
Rabatt
-13.2
%
CHF 68.00
CHF
59.00
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
13
Arbeitstage
Dienstag
21.12.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Nicht nur angesichts der Transformationsprozesse in Osteuropa bleibt die Politische Kultur ein zentraler Gegenstand politikwissenschaftlicher und soziologischer Forschung. Allerdings sind die bisherigen Ansätze in aller Regel nicht nur kulturspezifischen Kategorien und Begriffen verhaftet, sondern beruhen auch auf einer Theorie menschlichen Handelns, die den Einzelnen vollständig zum Opfer seiner gesellschaftlichen Umstände macht. Dagegen wird hier ein anderer Begriff von Politischer Kultur vorgeschlagen, der in Anlehnung an den kanadischen Sozialphilosophen Charles Taylor von der Intentionalität des Handelns ausgeht: Die Wünsche, Ziele, Absichten und Emotionen, nach denen Menschen handeln, rücken dann in den Blick. Und Politische Kultur wird zwar zuletzt bestimmt als eine gemeinsame Vorstellung davon, wie das Zusammenleben mit Anderen und die Konflikte und Differenzen grundsätzlich geregelt werden oder geregelt werden sollten, als eine Vorstellung aber, die in persönlichen Wirklichkeitskonstruktionen wurzelt.
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Handlungstheorie
search-svg
Konflikt
search-svg
Macht
search-svg
Politikwissenschaft
search-svg
Politische Kultur
search-svg
Politische Wissenschaft
search-svg
Taylor, Charles
search-svg
Transformation
Inhaltsverzeichnis
Politische Kultur und Politische Wissenschaft: Einführung in die Problematik - Kausalität und Sozialisation: Der political culture approach - Der Übergang zur Intentionalität: Karl Rohe und Werner Patzelt - Intentionalität und Interpretation: Politische Kultur nach Charles Taylor - Bilanz und methodischer Ausblick - Epilog, oder: Grenzen der Neurowissenschaften - Literaturverzeichnis - Personenregister
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Autorenporträt
Volker Pesch ist Politikwissenschaftler an der Universität Greifswald.
Publikation
Deutschland
29.03.2000
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
204 Seiten
21 cm
(Höhe)
14 cm
(Breite)
1.1 cm
(Tiefe)
278 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint oder Kreditkarte.
subcategories-svg
Passende Themen
Unterkategorie
Politik & Staat
arrow-right-top-svg
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie