search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Hefepilze als Krankheitserreger bei Mensch und Tier
Buch
Buch
Fachbuch
1963

Hefepilze als Krankheitserreger bei Mensch und Tier

Vorträge und Diskussionsbemerkungen der 2. Wissenschaftlichen Tagung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft in Hamburg am 18. März 1962

Herausgeber/-innen
ISBN
EAN
978-3-540-02998-4
9783540029984
Artikel-Nr.
5VQQ9Z6
Kostenloser Versand
Rabatt
-11.8
%
CHF 107.00
CHF
94.42
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
20
Arbeitstage
Montag
27.12.2021
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Augenheilkunde
search-svg
Dermatologie
search-svg
Diagnose
search-svg
Diagnostik
search-svg
Geburtshilfe
search-svg
Gynäkologie
search-svg
Histologie
search-svg
Infektion
search-svg
Krankheitserreger
search-svg
Medizin
search-svg
Nervensystem
search-svg
Nomenklatur
search-svg
Ophthalmologie
search-svg
Röntgen
search-svg
Therapie
Zielgruppe
Research
Inhaltsverzeichnis
A. Allgemeines und Diagnostik.- Nomenklatur und Systematik hefeartiger Pilze und der zugehörigen Krankheitsbilder.- Zur Identifizierung der Hefen im mykologischen Laboratorium.- Hefediagnostik in der dermatologischen Praxis.- Die Klassifizierung der verschiedenen Arten der Gattung Candida mit der „Amid-Reihe“ nach Bönicke.- Beitrag zur Prüfung der Assimilationsfähigkeit von Hefen.- Untersuchungen zur Frage der Kreuzresistenz von Candida albicans gegenüber Nystatin, Amphotericin B und Trichomycin unter den Bedingungen der Warburg-Apparatur.- B. Hefen auf der Haut.- Zur Frage der Häufigkeit der Candida albicans in Hautläsionen.- Untersuchungen zur Verbreitung der Candida albicans.- Über die Zunahme der Candida-Infektionen im Inguinalbereich.- Seltene Hautlokalisationen der Candida-Mykose.- Über das Vorkommen von Hefepilzen auf gesunder Haut.- FuBmykosen durch Hefepilze im Industriebetrieb.- Doppelinfektionen durch Hefen und Dermatophyten.- Aussprache.- C. Hefen und Nagelmykosen.- Paronychien im Gastwirtsgewerbe.- Über die Bedeutung einer exakten Differenzierung der bei Nagelmykosen gezüchteten Hefepilze.- Die Lokalbehandlung chronischer Paronychien.- Aussprache.- D. Cryptococcosen.- Zum Vorkommen von Cryptococcus-Arten bei Stubenvögeln.- Zur Behandlung der isolierten Cryptococcus neoformans-Infektion der Lunge.- Zum Problem der Formvariationen von Cryptococcus neoformans bei isoliertem Lungenbefall.- Erfolgreiche Amphotericin B-Behandlung einer Cryptococcose der Haut und des Zentralnervensystems.- Aussprache.- E. Generalisierte Candida-Mykosen; Therapie.- Klinische Beobachtungen bei zwei Kindern mit generalisierter Candida-Mykose.- Zur Histologie des Candida-Granuloms.- Histologischer Nachweis von Hefen bei Hauterkrankungen.- Gegen Hefen wirksame Antimykotica.- Endokarditis durch Candida parapsilosis; Behandlungsversuch mit Amphotericin B..- Erfahrungen mit Amphotericin B bei Lungencandidiasis.- Zur Therapie interner Candida-Mykosen mit Amphotericin B..- Aussprache.- F. Lungen-Mykosen.- Über die Bedeutung pathogener Hefen im Bronchialsystem.- Zum Bilde der chronischen Lungenmykose durch Candida-Arten.- Das Röntgenbild bei Lungenmykosen.- Zur Differentialdiagnose Lungenmykose—Lungenfibrose.- Candida-Mykosen der Lunge mit besonderer Berücksichtigung der Serologie.- Über Immunitätsreaktionen gegenüber Hefen.- Die Problematik der Pneumocystis carinii und der Pneumocystosen bei Mensch und Tier.- Aussprache.- G. Therapiebedingte Hefebesiedlung; Hefen in der Tiermedizin.- Bemerkungen zur Frage einer Sproßpilz-Provokation durch Antibiotica.- Septische Candida-Mykosen durch direkte Inoculation der Erreger ins Blut.- Experimentelle Untersuchungen zur Beeinflussung der Sproßpilzflor von Hühnern durch Penicillin.- Hefen als Mastitis-Erreger bei Wiederkäuern.- Hefemastitis beim Rind mit und ohne Zusammenhang mit antibiotischer Behandlung.- Pathogenitätsnachweis von Hefepilzen bei verschiedenen Tierarten.- H. Hefen in der Augenheilkunde, Gynäkologie und Geburtshilfe, Zahnmedizin.- Die Bedeutung pathogener Hefepilze für die Augenheilkunde.- Candida albicans- und Torulopsis glabrata-Befunde im Vaginalsekret und ihre Beurteilung.- Über die Gefährdung der Neugeborenen durch die Besiedelung der mütterlichen Vagina mit Hefepilzen.- Hefebefall der Mundhöhle unter Berücksichtigung therapeutischer Maßnahmen des Zahnarztes.- Aussprache.- I. Filme.- Wachstum und Vermehrung von Cryptococcus neoformans und Trichosporon cutaneum.- Übergang der Sproßpilzform von Candida albicans in die Fadenpilzform.- Namenverzeichnis.
feather-svg
Herausgeber/-innen
Herausgegeben von
Herausgegeben von
Publikation
Deutschland
01.01.1963
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
148 Seiten
23 cm
(Höhe)
15 cm
(Breite)
275 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-paypal
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte oder PayPal.
subcategories-svg
Passende Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie