search-white-svg
location-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Jean Paul: Jean Paul’s Sämmtliche Werke / Gesammelte Auffsätze und Dichtungen
Buch
Buch
Fachbuch
1842

Jean Paul: Jean Paul’s Sämmtliche Werke / Gesammelte Auffsätze und Dichtungen

Autor/-in
ISBN
EAN
978-3-11-104563-4
9783111045634
Artikel-Nr.
PZQLQWV
Kostenloser Versand
Rabatt
-9.6
%
CHF 179.00
CHF
161.77
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
13
Arbeitstage
Mittwoch
31.08.2022
speech-bubble-svg Beschreibung
Frontmatter -- Inhalt des zwei und dreißigsten Bandes. Gesammelte Aufsätze und Dichtungen -- I. Ueber das Immergrün unserer Gefühle -- II. Das Leben nach dem Tode. -- III. Der Traum und die Wahrheit -- IV. Kleine Satiren -- V. Zweiter Springbrief eines Nachtwandler -- VI. Katalog der Vorlesungen, die in unserer Stadt für das künftige halbe Jahr werden gehalten werden -- VII. Ueber • schriftstellerische und über priesterliche Sittlichkeit im Leben — und über die ärgerlichen Chronikschreiber berühmter Menschen -- VIII. Pädagogische Kleinigkeiten -- IX. Impromtü’s, welche ich künftig in Stammbücher schreiben werde -- X. Gedanken über Elternliebe, Geschlechtsliebe, Freundesliebe, Menschenliebe -- XI. Neujahrbetrachtungen ohne Traum und Scherz, nebst einer Legende -- XII. Traum eines bösen Geistes vor seinem AbsaUe -- XIII. Zerstreute Gedanken und Bilder -- XIV. Unternacht - Gedanken über den magnetischen Weltkörper im Erdkörper; nebst neun magnetischen Gesichten -- XV. Politisches und poetisches Allerlei. In zwei Abschnitten -- XVI. Die Taschenbibliothek -- XVII. Bitte, mich nicht durch Geschenke arm z« machen -- XVIII. Lesers Leiden durch literarische Sprichwörter -- XIX. Saturnalien, den die Erde 1818 regierenden Hauptplaneten Saturn betreffend; in sieben Morgenblättern mitgetheilt -- XX. Diesjähriger Nachwuchs des Philanthro- Pistenwäldchens -- XXI. Die Anbeter des Luzifers und des Hesperus. Ein Beitrag zur ältesten Kirchengeschichte -- XXII. Vermählung der zwei höchsten Mächte der Erde am Thomastage 1822, nebst der päbstlichen Traurede -- XXIII. Nachslor und Spätlinge des Taschenbuchs -- XXIV. Prosaische Sinngedichte, welche von Anthologen in Verse und Anthologien gesetzt werden können -- XXV. Briesblättchen an die Leserin des Damen. Taschenbuchs bei gegenwärtiger Uebergabe meiner abgerissenen Gedanken vor dem Frühstück und dem Nachtstück in Löbichau -- XXVI. Berichtigung eines chronologischen Irrthums über die Abreise Jean Pauls von Dresden -- XXVII. Allegorische Vorstellung -- XXVIII. Gesichte einer griechischen Mutter -- XXIX. Meiner abgerissenen Gedanken erste Lieferung -- XXX. Meiner abgerissenen Einfälle zweite Lieferung -- XXXI. Der mörderische Traum -- XXXII. Meiner abgerissenen Einfälle letzte Lieferung -- XXXIII. Ende -- XXXIV. Ausschweife für künftige Fortsetzungen von vier Werken
feather-svg
Stichwörter
arrow-right-thin-svg
Inhaltsverzeichnis
arrow-right-thin-svg
Frontmatter -- Inhalt des zwei und dreißigsten Bandes. Gesammelte Aufsätze und Dichtungen -- I. Ueber das Immergrün unserer Gefühle -- II. Das Leben nach dem Tode. -- III. Der Traum und die Wahrheit -- IV. Kleine Satiren -- V. Zweiter Springbrief eines Nachtwandler -- VI. Katalog der Vorlesungen, die in unserer Stadt für das künftige halbe Jahr werden gehalten werden -- VII. Ueber • schriftstellerische und über priesterliche Sittlichkeit im Leben — und über die ärgerlichen Chronikschreiber berühmter Menschen -- VIII. Pädagogische Kleinigkeiten -- IX. Impromtü’s, welche ich künftig in Stammbücher schreiben werde -- X. Gedanken über Elternliebe, Geschlechtsliebe, Freundesliebe, Menschenliebe -- XI. Neujahrbetrachtungen ohne Traum und Scherz, nebst einer Legende -- XII. Traum eines bösen Geistes vor seinem AbsaUe -- XIII. Zerstreute Gedanken und Bilder -- XIV. Unternacht - Gedanken über den magnetischen Weltkörper im Erdkörper; nebst neun magnetischen Gesichten -- XV. Politisches und poetisches Allerlei. In zwei Abschnitten -- XVI. Die Taschenbibliothek -- XVII. Bitte, mich nicht durch Geschenke arm z« machen -- XVIII. Lesers Leiden durch literarische Sprichwörter -- XIX. Saturnalien, den die Erde 1818 regierenden Hauptplaneten Saturn betreffend; in sieben Morgenblättern mitgetheilt -- XX. Diesjähriger Nachwuchs des Philanthro- Pistenwäldchens -- XXI. Die Anbeter des Luzifers und des Hesperus. Ein Beitrag zur ältesten Kirchengeschichte -- XXII. Vermählung der zwei höchsten Mächte der Erde am Thomastage 1822, nebst der päbstlichen Traurede -- XXIII. Nachslor und Spätlinge des Taschenbuchs -- XXIV. Prosaische Sinngedichte, welche von Anthologen in Verse und Anthologien gesetzt werden können -- XXV. Briesblättchen an die Leserin des Damen. Taschenbuchs bei gegenwärtiger Uebergabe meiner abgerissenen Gedanken vor dem Frühstück und dem Nachtstück in Löbichau -- XXVI. Berichtigung eines chronologischen Irrthums über die Abreise Jean Pauls von Dresden -- XXVII. Allegorische Vorstellung -- XXVIII. Gesichte einer griechischen Mutter -- XXIX. Meiner abgerissenen Gedanken erste Lieferung -- XXX. Meiner abgerissenen Einfälle zweite Lieferung -- XXXI. Der mörderische Traum -- XXXII. Meiner abgerissenen Einfälle letzte Lieferung -- XXXIII. Ende -- XXXIV. Ausschweife für künftige Fortsetzungen von vier Werken
feather-svg
Autor/-in
arrow-right-thin-svg
Autor/-in
Biografie
Jean Paul, 1763 in Wunsiedel als Johann Paul Friedrich Richter geboren, war ein deutscher Schriftsteller. Aus Bewunderung für Jean-Jacques Rousseau änderte er seinen Namen in Jean Paul. Schlagartig berühmt wurde er durch seinen Roman »Hesperus oder 45 Hundposttage«, der von Herder, Wieland und Gleim hoch gelobt wurde. Jean Paul starb 1825 in Bayreuth.
Publikation
Deutschland
01.04.1842
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Buch (Hardcover)
427 Seiten
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-post-finance payment-e-post-finance payment-apple-pay payment-google-pay samsung-pay
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte, PostFinance, Apple, Google oder Samsung Pay.
package-svg Versand
Kostenlos: Schweiz & Liechtenstein
Für Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren im Warenkorb berechnet.
Rückgabe
30 Tage Rückgaberecht
Sie können das Buch innerhalb von 30 Wochentagen ohne Angabe von Gründen zurücksenden.
Weitere Hinweise finden Sie in unseren AGB unter D.1.
subcategories-svg
Passende Themen
Unterkategorie
Literaturgeschichte
arrow-right-top-svg
Kollektion abonnieren
Immer die neuste Publikation erhalten
oder
Buch einzeln bestellen
Zurück
Zum Start
eldar-store-white-svg
S
SPIEGEL Bestseller