search-white-svg
Meine Position
Lieferbar
Karl Rahner - Sämtliche Werke / Einheit in Vielfalt
Buch
Buch
disk-white-svg
Fachbuch
2002

Karl Rahner - Sämtliche Werke / Einheit in Vielfalt

Schriften zur ökumenischen Theologie

Kollektion

Karl Rahner - Sämtliche Werke

ISBN
EAN
978-3-451-23727-0
9783451237270
Artikel-Nr.
WPEVZ2
Kostenloser Versand
Schweiz & Liechtenstein
Rabatt
-18.8
%
CHF 128.00
CHF
103.97
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
10
Arbeitstage
Montag
05.07.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Die ökumenische Komponente ist für weite Teile von Rahners Schaffen eine wichtige Konstante. Der vorliegende Band enthält die spezifisch dieser Problematik gewidmeten Schriften.
feather-svg
Herausgeber/-innen
Sonstige Bearbeitung von
Sonstige Bearbeitung von
Autor/-in
Herausgegeben von
Herausgegeben von
Herausgegeben von
Herausgegeben von
Herausgegeben von
Autorenporträt

Karl Rahner, (1904-1984), bewirkte als katholischer Dogmatiker in Innsbruck, Wien, Pullach, München und Münster mit seinem umfangreichen Werk (mehr als 30 Bücher; mehr als 4000 bibliographische Eintragungen) und seinem Engagement vor, während und nach dem II. Vatikanischen Konzil eine weitgehende Umorientierung des katholischen Denkens in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In philosophischer Gründlichkeit, wissenschaftlicher Stringenz und getragen von persönlicher, sich auch in seinen Werken dokumentierender Frömmigkeit wagte er das freimütige, nur dem eigenen Gewissen verpflichtete theologische Wort und bewies darin ein "sentire cum ecclesia", das nicht nur das Mitdenken für die Zukunft der Kirche suchte, sondern ein existentielles Mitfühlen und Mitleiden wurde.

Karl Lehmann, Dr. phil, Dr. theol., (1936–2018), Mitarbeiter von Karl Rahner während des Vaticanum II, 1968–1971 Professor für Dogmatik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, 1971–1983 Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, 1983–2016 Bischof von Mainz, 1987–2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, 2001 zum Kardinal erhoben. Der große Theologe war einer der wichtigsten Brückenbauer zwischen den Konfessionen und Religionen.

Albert Raffelt, geb. 1944, in Groß Tinz, Kreis Breslau, Studium der Katholischen Theologie in Münster, München und Mainz, 1971-1977 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Dogmatik und Ökumenische Theologie der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg im Breisgau bei Karl Lehmann, 1978 Promotion ebd., 1979 Fachreferent an der Universitätsbibliothek Freiburg (1979-2000 für Philosophie, 1983-2000 für Theologie, seit 2000 für Musik), 1981-2000 bibliothekarischer Leiter der Fakultätsbibliothek Theologie; 1981 Lehrauftrag für Dogmatische Theologie an der Theologischen Fakultät; 1999-2009 Stellvertretender Direktor der Universitätsbibliothek Freiburg, 2000 Honorarprofessor für Dogmatische Theologie. Mitherausgeber der Sämtlichen Werke Karl Rahners.
Publikation
Deutschland
01.01.2002
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Hardcover
531 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Christentum
Unterkategorie
Theologie
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie