search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Künstler in der Gesellschaft
Buch
Buch
Fachbuch
1985

Künstler in der Gesellschaft

Ergebnisse einer Befragung unter Bildenden Künstlern in Düsseldorf und Umgebung

ISBN
EAN
978-3-531-11730-0
9783531117300
Artikel-Nr.
N43YV5Z
Kostenloser Versand
Rabatt
-8.8
%
CHF 73.00
CHF
66.55
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
13
Arbeitstage
Donnerstag
16.12.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Der vorliegende Band enthält in narrativer Darstellung die Ergebnisse einer Befragung, die im Jahre 1980 unter Bildenden Künstlern in Düsseldorf und Umgebung durchgeführt wurde. Im Verlauf dieser Untersuchung, deren fi nanzielle Ermöglichung dem Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen zu danken ist, legte eine Studiengruppe der Kunstakademie Düsseldorf 33 Künstlerinnen und 77 Künstlern in (einschließ lich des Vortests) 110 Einzelinterviews je 170 Fragen vor. Diese 110 Gesprächs partner hatten sich unter 251 angeschriebenen Personen bereitgefunden, an der Befragung teilzunehmen. Sie taten dies, jeder auf seine Weise, mit ebenso zeitlichem wie geistigem und seelischem Engagement. Wo Kritik an Einzel heiten der Aktion vorgebracht wurde, geschah auch dies zumeist in dem Wunsch, zum Gelingen der Untersuchung beizutragen. So gebührt vor allem diesen Künstlerinnen und Künstlern Dank, die durch ihre Mitwirkung halfen, das Wissen um die kulturelle, wirtschaftliche und soziale Situation der im Be rufsfeld "Kunst" Tätigen zu vermehren. Der den Interviews zugrundegelegte Fragebogen wurde sowohl in Kennt nis des fragmentarischen Forschungsstandes der Künstler-Soziologie als auch im Wissen um die besonderen Eigenarten des Berufsfeldes "Bildende Kunst" entwickelt. Die spezifische Inhaltlichkeit dieses Berufsfeldes sowie die damit verbundenen Interessen, Motive, Einstellungen, Handlungsweisen, Lebensfor men etc. der zu befragenden Künstlerinnen und Künstler ließen (wie sich im Pretest abermals zeigte) die Verwendung völlig "geschlossener" Frageformen als wenig ratsam erscheinen. Diese wurden daher nur dort eingesetzt, wo un zweifelhaft . klassifizierbare Aussagen zu erwarten waren (wie z. B. bei den Angaben zur Person, zur Berufsausbildung, Wohnsituation etc. ).
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Arbeit
search-svg
Arbeitsorganisation
search-svg
Ausbildung
search-svg
Einkommen
search-svg
Familie
search-svg
Gesellschaft
search-svg
Gespräch
search-svg
Institution
search-svg
Kultur
search-svg
Kunst
search-svg
Organisation
search-svg
Parteien
search-svg
Praxis
search-svg
Verfassung
search-svg
Verkehr
Zielgruppe
Research
Inhaltsverzeichnis
Zur Einführung.- 1. Die Interviewpartner.- 1.1 Planung und Durchführung der Interviews.- 1.2 Orte und Zeiten der Interviews.- 1.3 Wohndauer der Befragten in Düsseldorf und Umgebung.- 1.4 Ausländische Künstlerinnen und Künstler.- 1.5 Familienstand der Befragten.- 1.6 Berufe von Eltern und Lebensgefährten.- 2. Wohn- und Arbeitsbedingungen.- 2.1 Wohnsituation.- 2.2 Ort der künstlerischen Tätigkeit.- 2.3 Atelier.- 2.4 Arbeitsbedingungen im Atelier.- 3. Einkommensverhältnisse und soziale Sicherung.- 3.1 Berufstätigkeit und Gelderwerb.- 3.2 Das reale Budget.- 3.3 Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen.- 3.4 Soziale Sicherung.- 3.4.1 Krankenversicherung.- 3.4.2 Altersversorgung.- 3.4.3 Finanzielle Rücklagen.- 3.4.4 Prioritäten der sozialen Sicherung.- 4. Bildungswege und Berufsformen.- 4.1 Schulabschlüsse.- 4.2 Berufsausbildung.- 4.3 Zufriedenheit mit der Berufsausbildung.- 4.4 Gründe und Motive für die gewählte Berufsausbildung.- 4.5 Einfluß von Personen der Umgebung bei der Entscheidung zur Kunst.- 4.6 Merkmale der Berufstätigkeit.- 4.7 Zufriedenheit mit dem nichtkünstlerischen Zusatzberuf.- 4.8 Künstlertum und soziale Probleme.- 5. Die künstlerische Arbeit.- 5.1 Medien der künstlerischen Arbeit.- 5.2 Einflüsse auf die künstlerische Konzeption und Einschätzung der Wirkung auf Andere.- 5.3 Fragen der Arbeitsorganisation.- 5.4 Kosten der künstlerischen Arbeit.- 5.5 Verkauf und Preisgestaltung.- 5.6 Auftragsarbeiten.- 6. Ausstellungstätigkeit.- 6.1 Ausstellungsintensität.- 6.2 Institutionelle Präferenzen.- 6.3 Einstellungen zur Kunstpolitik.- 6.4 Fragen des künstlerischen Erfolgs.- 6.5 Berufliche Schwierigkeiten.- 7. Berufspolitische und gesellschaftliche Einstellungen.- 7.1 Mitgliedschaften.- 7.2 Sozialpolitische Organisation.- 7.3 Die Frage der gesellschaftlichen Verantwortung.- 7.4 Kunstpolitik.- 7.5 Verbesserungsvorschläge.- 7.6 Allgemein-politisches Interesse.- 7.7 Das Verhältnis zu den politischen Parteien.- 7.8 Die Sicht auf die Verfassungswirklichkeit der Bundesrepublik.- 8. Soziale Verkehrskreise.- 8.1 Gruppenzugehörigkeit.- 8.2 Freunde und Bekannte.- 9. Kunstausübung und Lebensform.- 9.1 Kunst und Persönlichkeitsbildung.- 9.2 Künstlerische Leitbilder.- 9.3 Kulturelle Anerkennung.- 9.4 Das Selbst-Bild der Künstler.- 9.5 Arbeitsweisen und Lebensformen.- 10. Kunst und Weltanschauung.- 10.1 Weltanschauung und Wertmaßstäbe.- 10.2 Der künstlerische Akzent in der Lebensauffassung.- 10.3 Die künstlerische Konzeption.- 11. Mögliche Lösungen beruflicher Probleme.- 11.1 Fragen der beruflichen Praxis.- 11.2 Die Verortung in der Gesellschaft.- 12. Der Fragebogen.- 13. Literatur zur Künstlerforschung.- 14. Sachregister.
feather-svg
Herausgeber/-in
Publikation
Deutschland
01.01.1985
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
160 Seiten
21 cm
(Höhe)
14 cm
(Breite)
222 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-paypal
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte oder PayPal.
subcategories-svg
Passende Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie