search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Mikroökonomische Theorie der personellen Einkommens- und Vermögensverteilung
Buch
Buch
Fachbuch
1985

Mikroökonomische Theorie der personellen Einkommens- und Vermögensverteilung

Allokation und Distribution als Ergebnis intertemporaler Wahlhandlungen

ISBN
EAN
978-3-540-15174-6
9783540151746
Artikel-Nr.
43W9V57
Kostenloser Versand
Rabatt
-8.8
%
CHF 73.00
CHF
66.55
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
20
Arbeitstage
Montag
27.12.2021
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Arbeit
search-svg
Einkommen
search-svg
Geld
search-svg
Produktion
search-svg
Produktionsfaktoren
search-svg
Theorie
search-svg
Vermögensverteilung
search-svg
Volkseinkommen
Zielgruppe
Research
Inhaltsverzeichnis
Gliederung.- A. Die personelle Einkommensverteilung: “The unsolved puzzle”.- B. Von der Allokation der Ressourcen zur personellen Einkommensverteilung.- I. Anforderungen an eine ökonomische Theorie der personellen Einkommensverteilung.- 1. Erklärung der Verteilung von Periodeneinkommen.- 2. Erklärung der Verteilung von Lebenseinkommen.- 3. Zur Wirkung von Steuern und Transfers auf Allokation und Distribution.- II. Auf der Suche nach einer ökonomischen Theorie der personellen Einkommensverteilung.- 1. Stochastische Theorien.- a) Gibrats Gesetz der proportionalen Effekte.- b) Champernownes Markov-Ketten-Modell.- 2. Ability-Theorien.- a) Ansatz von Roy.- b) Lydalls Multifaktor-Theorie.- 3. Mikroanalytische Ansätze.- a) Ansatz von Staehle.- b) Beckmanns Hierarchie-Modell.- c) Blümles Modell der Verteilung von Vermögenseinkommen.- d) Simulationsmodelle.- 4. Mikroökonomische Ansätze.- a) risk-preference-Modelle von Friedman und Pestieau/Possen.- b) Tinbergens job-selection-Modell.- c) Humankapital-Modelle von Mincer und Becker.- d) Blinders life-cycle-Modell.- III. Elemente einer ökonomischen Theorie der personellen Einkommensverteilung.- C. Das intertemporale Faktorangebot eines rationalen Wirtschaftssubjekts.- I. Die intertemporale Allokation der Ressourcen.- 1. Das Lebenszyklus-Modell.- 2. Die Optimalbedingungen.- 3. Spezifikation des Modells.- a) Die Nutzenfunktionen.- b) Die Produktionsfunktion für Humanvermögen.- c) Die Transformationskurve für Einkommen und Ausbildung.- d) Erstausstattung mit Humanvermögen, Geldvermögen und Zeit.- e) Die Faktorpreise für Humanvermögen und Geldvermögen.- II. Die Simulation des Lebenszyklus-Modells.- 1. Das intertemporale Allokationsproblem als Randwertaufgabe.- 2. Der Lebensverlauf des repräsentativen Wirtschaftssubjekts.- 3. Lohnsatz, Arbeitszeit und Arbeitseinkommen.- 4. Konsum, Ersparnis, Geldvermögen und Zinseinkommen.- 5. Das Gesamteinkommen im Lebensverlauf.- 6. Der optimale Lebensverlauf im Überblick.- III. Komparative Dynamik der intertemporalen Allokation.- 1. Die Methode der komparativen Dynamik.- 2. Intertemporales Faktorangebot eines begabteren Wirtschaftssubjekts.- 3. Intertemporales Faktorangebot eines reicheren Wirtschaftssubjekts.- 4. Intertemporales Faktorangebot eines Wirtschaftssubjekts mit höherer Freizeitpräferenz.- IV. Vom intertemporalen Faktorangebot zur personellen Einkommensverteilung.- D. Die Simulation der personellen Einkommens- und Vermögensverteilung.- I. Kreation der Modellbevölkerung.- II. Die personelle Verteilung von Einkommen und Vermögen.- 1. Die Verteilung der Periodeneinkommen.- 2. Die Verteilung von Lebenseinkommen und full wealth.- 3. Die Verteilung des Vermögens.- III. Ursachen der ungleichen Verteilung von Einkommen und Vermögen.- E. Steuern, Transfers, intertemporale Allokation und personelle Verteilung.- I. Die Wirkungen von Steuern und Transfers auf die intertemporale Allokation.- 1. Lohnsteuer und intertemporales Faktorangebot.- 2. Zinssteuer, Vermögenssteuer und intertemporales Faktorangebot.- 3. Konsumsteuer und intertemporales Faktorangebot.- 4. Bildungstransfers und intertemporales Faktorangebot.- 5. Steuern und “excess burden”.- II. Steuern, Transfers und personelle Verteilung.- III. Steuern aus Sicht von Allokation und Distribution.- F. Lehren aus der mikroökonomischen Simulation der personellen Einkommensverteilung.- G. Literaturverzeichnis.
feather-svg
Herausgeber/-in
Publikation
Deutschland
01.02.1985
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
216 Seiten
24 cm
(Höhe)
17 cm
(Breite)
409 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-paypal
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte oder PayPal.
subcategories-svg
Passende Themen
Unterkategorie
Volkswirtschaft
arrow-right-top-svg
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie