search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Modell für ein rechnerunterstütztes Qualitätssicherungssystem gemäß DIN ISO 9000 ff.
Buch
Buch
Fachbuch
1994

Modell für ein rechnerunterstütztes Qualitätssicherungssystem gemäß DIN ISO 9000 ff.

Autor/-in
ISBN
EAN
978-3-540-57831-4
9783540578314
Artikel-Nr.
7EDDDGY
Kostenloser Versand
Rabatt
-8.8
%
CHF 73.00
CHF
66.55
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
20
Arbeitstage
Freitag
31.12.2021
speech-bubble-svg Beschreibung

........................................................ 12 1.1 Ausgangssituation und Problemstellung ... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 . . . . . . .

feather-svg
Stichwörter
search-svg
Forschung
search-svg
Kommunikation
search-svg
Management
search-svg
Modell
search-svg
Modellierung
search-svg
Norm
search-svg
Normung
search-svg
Produktentwicklung
search-svg
Produktion
search-svg
Qualität
search-svg
Steuerung
search-svg
Systemarchitektur
search-svg
Systeme
search-svg
Verfahren
search-svg
Zuverlässigkeit
search-svg
Engineering Economics
Zielgruppe
Research
Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung.- 1.1 Ausgangssituation und Problemstellung.- 1.1.1 Qualitätssicherungssystem, Normung, Zertifizierung.- 1.1.2 Methoden und Rechnerunterstützung der Qualitätssicherung.- 1.1.3 Qualitätssicherungssysteme und Rechnerunterstützung.- 1.2 Ziele, Aufgaben und Vorgehensweise.- 1.3 Abgrenzungen.- 2 Die Produktentstehung und ihre Komponenten.- 2.1 Detaillierung des Produktentstehungsprozesses.- 2.1.1 Modellierungsansätze.- 2.1.2 Referenzmodell der Produktentstehung.- 2.2 Komponenten der rechnerintegrierten Produktion.- 2.2.1 Forschung und Produktentwicklung.- 2.2.2 Marketing und Verkauf.- 2.2.3 Beschaffung und Lagerhaltung.- 2.2.4 Produktion.- 2.2.5 Versand.- 2.3 Integrationsmodelle und -konzepte.- 3 Rechnerunterstützte Qualitätssicherung CAQ.- 3.1 Rechnerunterstützte Methoden und Verfahren des Quality Engineering.- 3.1.1 Quality Function Deployment (QFD).- 3.1.2 Fehlermöglichkeits- und -einflußanalysen (FMEA).- 3.1.3 Statistische Versuchsplanung.- 3.1.4 Sicherheitsanalysen.- 3.1.5 Zuverlässigkeitsberechnungen.- 3.2 CAQ-Systeme.- 3.2.1 Hardware-Konzepte.- 3.2.1.1 Zentralisierte Datenverarbeitung.- 3.2.1.2 Leitrechner-Prinzip.- 3.2.1.3 Personal Computer Network.- 3.2.1.4 Hierarchische Struktur.- 3.2.2 Kommunikationsprinzipien.- 3.2.2.1 Schnittstellen zu Systemen des CIM-Umfelds.- 3.2.2.2 Kommunikations- und Integrationsstufen.- 3.2.2.3 Systemkopplungen.- 3.2.3 Funktionale Merkmale.- 3.2.3.1 Einsatzgebiete.- 3.2.3.2 Leistungsmerkmale.- 3.2.3.3 Funktionsweise.- 3.2.3.4 Prüfplanung.- 3.2.3.5 Prüfdatenerfassung.- 3.2.3.6 Prüfdatenverarbeitung.- 3.2.3.7 Qualitäts- und Prüfdatenauswertung.- 3.2.3.8 Prüfmittelverwaltung und -Überwachung.- 4 Qualitätssicherungssysteme und DIN ISO 9000 ff..- 4.1 Grundlagen.- 4.1.1 Zielsetzung und Aufgaben eines Qualitätssicherungssystems.- 4.1.2 Die Normenreihe DIN ISO 9000-9004.- 4.1.2.1 Entstehung.- 4.1.2.2 Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen.- 4.2 Definition der CA-Fähigkeit von Aufgaben.- 4.3 Analyse der Forderungen aus der DIN ISO 9001.- 4.3.1 Definitionen.- 4.3.2 Klassifikation und Zuordnung der QS-Elemente.- 4.3.3 Ableitung von Forderungen und Aufgaben.- 4.3.4 Interpretation der Aufgabenstruktur.- 4.4 Bündelung der Funktionen zu Funktionsbereichen.- 4.5 Zusammenfassung (Kapitel 4).- 4.5.1 Zusammenfassung der Aussagen, Fazit.- 4.5.2 Überleitung zu Kapitel 5.- 5 Konzept für ein rechnerunterstütztes Qualitätssicherungssystem.- 5.1 Zielsetzung und Detaillierungsgrad.- 5.2 Technische Voraussetzungen.- 5.2.1 Rechner-Hardware, Betriebssystem und Peripherie.- 5.2.2 Technische Kommunikation.- 5.2.3 Datenhaltung.- 5.3 Organisatorische Voraussetzungen.- 5.3.1 Numerierungssystem.- 5.3.2 Personenidentifikation und Berechtigungen.- 5.4 Systemarchitektur.- 5.5 Systemkomponenten.- 5.5.1 Administration des Systems.- 5.5.1.1 Zeit- und Ereignissteuerung.- 5.5.1.2 Ereignissteuerung.- 5.5.2 Personalmanagement.- 5.5.3 Kommunikation.- 5.5.4 Verwaltung der qualitätsbezogenen Dokumentation.- 5.5.4.1 Dokumentationsstruktur.- 5.5.4.2 Änderungsdienst und Berechtigungen.- 5.5.4.3 Vorgangsverwaltung.- 5.5.5 Projektmanagement.- 5.5.6 Informationsbereitstellung.- 5.5.7 Fehlermanagement.- 5.5.8 Lieferantenmanagement.- 5.5.9 Interne Audits.- 5.5.10 Prüfmittelüberwachung und -Verwaltung.- 5.5.11 Methoden des Quality Engineering.- 5.5.12 Qualitäts- und Prüfplanung.- 5.5.12.1 Qualitätspunkt, Prüfpunkt und Prüfplan.- 5.5.12.2 Planung des Prüfumfanges.- 5.5.12.3 Prüfmittelplanung.- 5.5.13 Qualitätsprüfungen.- 5.5.14 Qualitätsbezogene Kosten.- 6 Bewertung der Ergebnisse und Zusammenfassung.- 6.1 Rahmenbedingungen.- 6.2 Realisierungsaspekte.- 6.3 Möglichkeiten und Grenzen des Modells.- 6.4 Nutzen und Wirtschaftlichkeit.- 6.5 Zusammenfassung.- 7 Verzeichnisse.- 7.1 Verzeichnis der aus DIN ISO 9001 abgeleiteten Forderungen.- 7.2 Verzeichnis der verwendeten Abkürzungen.- 7.3 Verzeichnis der Literaturquellen.
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Publikation
Deutschland
09.03.1994
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
154 Seiten
21 cm
(Höhe)
14 cm
(Breite)
260 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint oder Kreditkarte.
subcategories-svg
Passende Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie