search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Nord-Süd-Konflikt und Entwicklungspolitik
Buch
Buch
Fachbuch
1985

Nord-Süd-Konflikt und Entwicklungspolitik

Eine Einführung

Autor/-in
ISBN
EAN
978-3-531-21714-7
9783531217147
Artikel-Nr.
DR5EKNY
Kostenloser Versand
Rabatt
-8.8
%
CHF 73.00
CHF
66.55
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
13
Arbeitstage
Donnerstag
16.12.2021
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Arbeitsteilung
search-svg
Methoden
search-svg
Organisation
search-svg
Staat
search-svg
Wachstum
search-svg
Wirtschaftsordnung
search-svg
Wirtschaftssystem
search-svg
Ökonomie
Inhaltsverzeichnis
1. Probleme und Dimensionen des Nord-Süd-Konflikts.- 1.1 Kriege und Gewalt in der Weltgesellschaft.- 1.1.1 Kriege und bewaffnete Konflikte.- 1.1.2 Rüstungsdynamik und Militarisierung.- 1.2 Ungleichheit der Lebensbedingungen in der Weltgesellschaft.- 1.2.1 Soziale Ungleichheit und Bevölkerungsexplosion.- 1.2.2 Armut und Unterernährung.- 1.3 Interdependenz und Ungleichheit in der Weltgesellschaft.- 2. Begriff und Dynamik des Nord-Süd-Konflikts.- 2.1 Begriff und Ursachen des Nord-Süd-Konflikts.- 2.2 Akteure im Nord-Süd-Konflikt.- 2.2.1 Die Lehre von den ‚Drei Welten‘.- 2.2.2 Zum Differenzierungsprozeß in der Dritten Welt.- 2.2.3 Kritik des Drei-Welten-Modells.- 2.3 Indikatoren von Entwicklung und Unterentwicklung.- 2.3.1 Unterentwickelte Regionen und Entwicklungsländer.- 2.3.2 Das Bruttosozialprodukt als Entwicklungsindikator.- 2.3.3 Mehrdimensionale Indikatorensysteme.- 2.4 Wirtschaftliche Entwicklung und physische Lebensqualität.- 3. Theorien des Nord-Süd-Konflikts.- 3.1 Entwicklungstheorie und politische Praxis.- 3.2 Endogene Theorien der Unterentwicklung.- 3.2.1 Die Stadientheorie von W. Rostow.- 3.2.2 Theorie des Teufelskreises der Armut.- 3.3 Exogene Theorien der Unterentwicklung.- 3.3.1 Die Imperialismus-Theorie von W. I. Lenin.- 3.3.2 Zur orthodoxen Theorie des Neokolonialismus.- 3.4 Dependenztheorien.- 3.4.1 Modernisierungsprogramme und Theorien der Abhängigkeit.- 3.4.2 Ansätze und zentrale Aussagen der Dependenztheorie.- 3.5 Theorie des strukturellen Imperialismus.- 3.6 Entwicklungstheorien und gesellschaftliche Entwicklung.- 4. Die Entwicklungsländer in der Weltwirtschaft.- 4.1 Zur politischen Ökonomie des Weltwirtschaftssystems.- 4.1.1 Klassischer Freihandel und internationale Arbeitsteilung.- 4.1.2 Die Renaissance der Freihandelsdoktrin.- 4.2 Ein Modell der internationalen Wirtschaftsbeziehungen.- 4.2.1 Ökonomische Austauschbeziehungen.- 4.2.2 Internationaler Handel.- 4.2.3 Internationale Kapitalbewegungen.- 4.2.4 Internationale Faktortransfers.- 4.3 Entwicklungstendenzen des Welthandels.- 4.3.1 Wachstum und regionale Verteilung des Welthandels.- 4.3.2 Welthandelsstruktur und Dependenz.- 4.3.3 Asymmetrische Außenhandelsstruktur und Terms of Trade.- 4.3.4 Auslandsverschuldung und international Abhängigkeit.- 4.4 Der Konflikt um eine Neue Weltwirtschaftsordnung.- 4.4.1 Die Dritte Welt als globale Gewerkschaft.- 4.4.2 Reformansätze der internationalen Wirtschaftsordnung.- 4.5 Die Kontroverse über eine internationale Rohstoffpolitik.- 4.5.1 Das Aktionsprogramm der Dritten Welt.- 4.5.2 Interessen und Argumente der Ersten Welt.- 4.5.3 Interessen und Argumente der Zweiten Welt.- 4.5.4 Globale Verhandlungen und nationale Interessenpolitik.- 4.6 Kritik an der Neuen Weltwirtschaftsordnung.- 4.6.1 Ideologische Positionen und reale Widersprüche.- 4.6.2 Zur Problematik des Integrierten Rohstoffprogramms.- 4.7 Die Dritte Welt zwischen Integration und Dissoziation.- 5. Multinationale Konzerne: Motor oder Hemmnis der Entwicklung?.- 5.1 Multinationale Konzerne als neue Akteure in der Weltgesellschaft.- 5.2 Zielsetzungen und globale Strategien multinationaler Konzerne.- 5.2.1 Begriff und Zielsetzungen.- 5.2.2 Machtpotentiale und globale Konzernstrategien.- 5.2.3 Zur Theorie des multinationalen Konzerns.- 5.3 Multinationale Konzerne in der Dritten Welt.- 5.3.1 Entwicklung der Direktinvestitionen.- 5.3.2 Regionale Verteilung der Direktinvestitionen.- 5.3.3 Sektorale Struktur der Direktinvestitionen.- 5.4 Multinationale Konzerne und sozio-ökonomische Unterentwicklung.- 5.4.1 Multinationale Konzerne in der Kontroverse.- 5.4.2 Zur Erfassung der Effekte multinationaler Konzerne.- 5.4.3 Multinationale Konzerne und gesamtwirtschaftliche Entwicklung.- 5.4.4 Multinationale Konzerne und politisches System.- 5.4.5 Sozio-kulturelle Effekte multinationaler Konzernaktivitäten.- 5.5 Staatliche Kontroll- und Gegenmachtstrategien.- 5.5.1 Ansätze von Kontrollstrategien.- 5.5.2 Maßnahmen auf nationalstaatlicher Ebene.- 5.5.3 Maßnahmen auf regionaler Ebene.- 5.5.4 Maßnahmen auf internationaler Ebene.- 5.6 Multinationale Konzerne aus der Perspektive der Dritten Welt.- 6. Die Entwicklungshilfe der Bundesrepublik Deutschland zwischen Rohstoffsicherung und Weltsozialpolitik.- 6.1 Entwicklungshilfe und Eigeninteressen.- 6.2 Begriff und Zielsetzungen der Entwicklungshilfe.- 6.2.1 Zum Begriff der Entwicklungshilfe.- 6.2.2 Zielsetzungen und Motive der Entwicklungshilfe.- 6.3 Instrumente und Organisation der Entwicklungshilfe.- 6.3.1 Finanzielle und technische Hilfe.- 6.3.2 Organisation der Entwicklungshilfe.- 6.4 Konzeptionen und Phasen der Entwicklungshilfe.- 6.4.1 Kalter Krieg und Eindämmungsstrategie.- 6.4.2 Ost-West-Entspannung und globale Friedenspolitik.- 6.4.3 Nationale Rohstoffsicherung und armutsorientierte Grundbedürfnisstrategie.- 6.4.4 Weltkrise und Neo-Containment.- 6.5 Umfang und Verteilung der Entwicklungshilfe.- 6.5.1 Entwicklungshilfe im internationalen Vergleich.- 6.5.2 Entwicklung und Konditionen der Entwicklungshilfe der Bundesrepublik Deutschland.- 6.5.3 Regionale Schwerpunkte der Entwicklungshilfe.- 6.5.4 Sektorale Schwerpunkte der Entwicklungshilfe.- 6.6 Kritik und Perspektiven der Entwicklungshilfe.- 6.6.1 Radikale versus Reformer.- 6.6.2 Positionen der radikalen Kritik: Entwicklungshilfe als neue Abhängigkeit.- 6.6.3 Perspektiven der Reformer.- 6.6.4 Entwicklungshilfe und ihre Alternativen.- 7. Deutsche Waffen für die Dritte Welt.- 7.1 Rüstungsexporte und globale Militarisierung.- 7.2 Begriff und Determinanten von Rüstungsexporten.- 7.2.1 Begriff und Abgrenzung von Rüstungsexporten.- 7.2.2 Determinanten von Rüstungsexporten in die Dritte Welt.- 7.3 Ziele und Phasen bundesdeutscher Rüstungsexportpolitik.- 7.3.1 Das restriktive Exportmodell: Zwischen Selbstbeschränkung und Exportinteressen.- 7.3.2 Die bündnispolitische Phase: Polizei- und Militärhilfe.- 7.3.3 Die ökonomische Phase: Beginn der Exportoffensive.- 7.4 Zur Problematik von Rüstungsexporten.- 7.4.1 Methoden zur Umgehung von Exportverboten.- 7.4.2 Rüstungsexporte in der Kontroverse.- 7.4.3 Bundesdeutsche Rüstungsexporte und kriegerische Konflikte in der Dritten Welt.- 7.4.4 Rüstung und Unterentwicklung.- 7.5 Ansätze zur Kontrolle von Rüstungsexporten.- 8. Modelle und Perspektiven einer globalen Friedensordnung.- 8.1 Weltkrise und transnationales Krisenmanagement.- 8.2 Das militärische Rüstungsmodell.- 8.2.1 Ziele und Elemente.- 8.2.2 Kritik.- 8.3 Das ökonomische Wachstumsmodell.- 8.3.1 Ziele und Elemente.- 8.3.2 Kritik.- 8.4 Das sozio-politische Verteilungsmodell.- 8.4.1 Ziele und Elemente.- 8.4.2 Kritik.- 8.5 Wege zu einer Weltinnenpolitik.- Anmerkungen.- Ausgewählte Literatur.- Verzeichnis der Fachausdrücke.
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Publikation
Deutschland
01.01.1985
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
332 Seiten
20 cm
(Höhe)
12 cm
(Breite)
365 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-paypal
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte oder PayPal.
subcategories-svg
Passende Themen
Unterkategorie
Volkswirtschaft
arrow-right-top-svg
Unterkategorie
Betriebswirtschaft
arrow-right-top-svg
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie