search-white-svg
location-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Pole Poppenspäler
Buch
Buch
Belletristik
2021

Pole Poppenspäler

ISBN
EAN
978-3-88042-617-7
9783880426177
Artikel-Nr.
Z4Y7Z2Y
Kostenloser Versand
CHF
11.84
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
13
Arbeitstage
Freitag
02.09.2022
speech-bubble-svg Beschreibung
Im Jahr 1874 erschien mit "Pole Poppenspäler"eine der heute bekanntesten Novellen Theodor Storms, die zum festen Kanon der Schullektüre gehört. Storm setzte in seiner Novelle dem Mechanikus Geisselbrecht, der auch in Husum mit seinem Marionetten-theater gastiert hatte, ein literarisches Denkmal. Kunstvoll in eine Rahmenhandlung eingebettet, wird die Geschichte des alternden Puppenspielers Josef Tendier aus München und seiner Tochter Lisei erzählt. Bis in die Sprache der Hauptfiguren schlägt sich der Unterschied zwischen Nord- und Süddeutschland gekonnt nieder. Schwerwiegender ist jedoch der Konflikt zwischen Künstlertum und kleinbürgerlicher Gesellschaft, zwischen fahrendem Volk und ehrsamen Bürgern, den Storm meisterhaft gestaltet, getreu seinem Grundsatz: "Wenn du für die Jugend schreiben willst, so darfst du nicht für die Jugend schreiben!"
feather-svg
Stichwörter
arrow-right-thin-svg
feather-svg
Autoren/Autorinnen
arrow-right-thin-svg
Autor/-in
Biografie
Theodor Storm wurde am 14. September 1817 in Husum bei Schleswig geboren und starb am 4. Juli 1888 in Hademarschen bei Holst an Magenkrebs. Von 1837 bis 1842 studierte er Jura in Kiel und nahm ein Jahr später eine Stelle als Advokat in Husum an. 1846 heiratete er seine Cousine Konstanze Esmarch. Mit ihr hatte er sieben Kinder; bei der Geburt des letzten Kindes starb Konstanze. Kurz nach seiner Hochzeit lernte Storm Dorothea Jensen kennen, mit der ihn eine leidenschaftliche Beziehung verband und die er als Witwer in zweiter Ehe heiratete. Aus politischen Gründen wurde er 1852 aus dem Amt entlassen und war fortan als unbesoldeter Assessor im preußischen Staatsdienst in Potsdam tätig. Er begegnete Franz Kugler, Theodor Fontane, Joseph von Eichendorff und Paul Heyse. Ab 1856 war er Richter in Heiligenstadt und ab 1864 Landvogt in Husum. 1874 wurde er Oberamtsrichter und ab 1879 Amtsgerichtsrat. Storm gilt als einer der bedeutendsten deutschen Vertreter des bürgerlichen bzw. poetischen Realismus, wobei neben seinen Gedichten besonders seine Novellen seinen Ruhm begründeten.
Herausgegeben von
Publikation
Deutschland
5. Auflage -
01.08.2021
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Buch (Softcover)
56 Seiten
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-post-finance payment-e-post-finance payment-apple-pay payment-google-pay samsung-pay
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte, PostFinance, Apple, Google oder Samsung Pay.
package-svg Versand
Kostenlos: Schweiz & Liechtenstein
Für Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren im Warenkorb berechnet.
Rückgabe
30 Tage Rückgaberecht
Sie können das Buch innerhalb von 30 Wochentagen ohne Angabe von Gründen zurücksenden.
Weitere Hinweise finden Sie in unseren AGB unter D.1.
subcategories-svg
Passende Themen
collection-svg

# Mehr aus der Kollektion:
Husum-Taschenbuch

Kollektion abonnieren
Immer die neuste Publikation erhalten
oder
Buch einzeln bestellen
1
Buch
Stormliederbuch
Lieder, Gedichte und Sprüche
NEU
Rabatt
-6.1
%
CHF 43.90
CHF
41.21
Mehr Infos
2
Buch
Songbook
Songs, Poems and Sayings
NEU
CHF
30.33
Mehr Infos
3
Sofort lieferbar
Buch
Kerzenhelle Weihnachtszeit
mit Theodor Storm
NEU
CHF
12.22
Mehr Infos
4
Buch
Späte Rosen / Late Roses (with free audio download link)
Ilya Frank’s Reading Method - Learning, refreshing and perfecting German by having fun reading
NEU
CHF
21.64
Mehr Infos
Zurück
Zum Start
eldar-store-white-svg
S
SPIEGEL Bestseller