search-white-svg
Meine Position
Lieferbar
>Sprechen Sie nach dem Piep<
Buch
Buch
disk-white-svg
Fachbuch
2005

>Sprechen Sie nach dem Piep<

Kommunikation über Anrufbeantworter. Eine gesprächsanalytische Untersuchung

Kollektion

Reihe Germanistische Linguistik

ISBN
EAN
978-3-484-31260-9
9783484312609
Artikel-Nr.
Y6VWYW
Kostenloser Versand
Schweiz & Liechtenstein
Rabatt
-11.4
%
CHF 258.00
CHF
228.56
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
13
Arbeitstage
Montag
05.07.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Deutsch
Ob Handy oder Haussprechanlage, Funk oder Fax: Elektronische Kommunikationsmedien sind in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Wo auch immer Menschen räumlich voneinander getrennt miteinander kommunizieren wollen, ist heute meist moderne Technik im Spiel. Vielfach sind solche Medien wie Strom und Wasser kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken und gelten allgemein als gesellschaftlich etabliert. Selbstverständlich ist diese Akzeptanz nicht. Das beste Beispiel dafür ist das Telefon. Anfangs taten sich die Menschen mit der ungewohnten Gesprächssituation schwer. Kaum jemand erinnert sich heute aber noch der Geburtsschmerzen dieses neuen Mediums. Sehr viel gegenwärtiger sind uns aber Probleme mit Anrufbeantwortern. Viele von uns haben die kommunikative Kinderstube des Geräts miterleben und teils auch miterleiden dürfen. Die Studie beschäftigt sich daher mit der Frage, worin die Schwierigkeiten dieser besonderen Form fernmündlicher Kommunikation liegen und wie sie zu bewältigen sind. Dabei betrachtet die Arbeit die Kommunikation aus gesprächanalytischer Perspektive und behandelt den Wechsel aus Ansage und Anruf als Reduktionsform des Gesprächs. Zu diesem Zweck basiert die Studie sowohl auf Ansagetexten als auch den dazugehörigen 435 Nachrichten, die Menschen auf Band hinterlassen haben. Die Untersuchung zeigt, daß das Sprechen auf einen Anrufbeantworter eine hochkomplexe Aufgabe ist. Die Kommunikation bewegt sich in gleich mehreren Spannungsfeldern: Mündlichkeit vs. Schriftlichkeit, Dialog vs. Monolog, interpersonale vs. Massenkommunikation. Darin ist das Medium einzigartig: in den Anforderungen und auch in jenen Phänomenen im Aneignungsprozeß, die die Untersuchung über mehrere Jahre hinweg hat beobachten können.
feather-svg
Herausgeber/-in
Publikation
Deutschland
01.01.2005
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Hardcover
580 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Fremdsprachen
Unterkategorie
Semantik & Stilistik
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie