search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Sofort lieferbar
Strafprozessuale Schutzrechte und parlamentarische Aufklärung in Untersuchungsausschüssen mit strafrechtlich relevantem Verfahrensgegenstand.
Buch
Buch
disk-white-svg
Fachbuch
2009

Strafprozessuale Schutzrechte und parlamentarische Aufklärung in Untersuchungsausschüssen mit strafrechtlich relevantem Verfahrensgegenstand.

ISBN
EAN
978-3-428-13026-9
9783428130269
Artikel-Nr.
P4Q8NQR
Sofort lieferbar:
1
Kostenloser Versand
Rabatt
-12.2
%
CHF 116.00
CHF
101.81
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
5
Arbeitstage
Montag
27.09.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Untersuchungsausschüsse haben oft strafrechtlich relevante Vorgänge zum Gegenstand, wobei nicht selten der umfassenden Sachaufklärung die Auskunftsverweigerung durch Betroffene wegen einer Selbstbelastungsgefahr entgegensteht. Diana Lucke bestimmt die Rechtsstellung des Betroffenen vor dem Ausschuss und den Umfang seines Mitwirkungsverweigerungsrechts sowie Inhalt und Grenzen des parlamentarischen Beweiserhebungsrechts. Sie untersucht eingehend, ob die strafprozessualen Schutzrechte eines von einer parlamentarischen Untersuchung Betroffenen beeinträchtigt werden, und entwickelt Lösungen, um die widerstreitenden Interessen der parlamentarischen Aufklärung, der Gewährleistung der strafprozessualen Schutzrechte des Betroffenen und der Durchsetzung des staatlichen Strafanspruchs auszugleichen. Im Ergebnis befürwortet sie u. a. eine obligatorische Strafmilderung, wenn der Betroffene freiwillig selbstbelastend vor dem Ausschuss aussagt, statt die Auskunft zu verweigern.
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsübersicht: Einführung: Bedeutung des Untersuchungsthemas - Gang der Untersuchung - 1. Kapitel: Grundlagen, Umfang und Grenzen des parlamentarischen Beweiserhebungsrechts: Rechtsgrundlagen für die Beweiserhebung durch den PUA - Terminologische Grundlagen - Grenzen des parlamentarischen Beweiserhebungsrechts - 2. Kapitel: Das Nebeneinander von Strafverfahren und PUV und die Freiheit des beiderseitigen Informationentransfers: Gefahren bei einem Zusammentreffen beider Verfahren - Generelle Aussetzungspflicht des parlamentarischen Untersuchungsverfahrens oder des Strafverfahrens zur Abwehr der drohenden Gefahren? - Freier Informationsaustausch zwischen Strafverfahren und PUV - Ergebnis - 3. Kapitel: Beeinträchtigung strafprozessualer Schutzrechte infolge des Nebeneinanders der Verfahren: Gesetzeslage und Streitstand zur Rechtsstellung des Betroffenen im PUV - Eigene Stellungnahme - Ergebnis - 4. Kapitel: Aufklärungsschwierigkeiten im PUV infolge des Nebeneinanders der Verfahren: 1. Abschnitt: Zeugenvernehmung und Herausgabeverlangen: Behinderung der Aufklärung im PUV im Fall der Aussage- und Mitwirkungsverweigerung - Förderung der Aufklärungsarbeit des Untersuchungsausschusses - 2. Abschnitt: Post- und Briefbeschlagnahme, Überwachung der Telekommunikation sowie sonstige technische Überwachungsmaßnahmen: Eingriffe des Untersuchungsausschusses in den Brief- und Telekommunikationsverkehr sowie mit sonstigen technischen Mitteln - Verwertung im Strafverfahren erlangter Informationen durch den PUA - Exkurs: Verwendung von Erkenntnissen des MfS im PUV - Zusammenfassung - Literaturverzeichnis - Stichwortverzeichnis
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Publikation
Deutschland
14.05.2009
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
446 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie