search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Sofort lieferbar
Turrinis Nase
Buch
Buch
disk-white-svg
Belletristik
2010

Turrinis Nase

Kriminalroman

Verlag
ISBN
EAN
978-3-7011-7742-4
9783701177424
Artikel-Nr.
QZK62GR
Sofort lieferbar:
6
Kostenloser Versand
CHF
18.07
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
5
Arbeitstage
Freitag
30.07.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Eigentlich ist Redakteurin bei den Mühlviertler Nachrichten nicht unbedingt der Traumberuf von Gudrun Wurm, kurz Gucki genannt, und die Wartezeit für den Karrieresprung nach Wien – oder zumindest weg aus der Provinz – ist auch nur durch die feuchtfröhlichen Tarockabende mit den Nachbarsbuben – allesamt gestandene Mannsbilder – halbwegs erträglich. Doch da bricht die brutale Wirklichkeit in die ländliche Idylle, als die Leiche des Jungbauern Harald Baum gefunden wird, der rund ein halbes Jahr zuvor unter mysteriösen Umständen verschwunden war. Ist das die erhoffte Chance für Gucki? Sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und stößt nicht nur auf eine weitere Leiche eines anderen Jungbauern, sondern gerät auch selbst ins Visier von Polizei und Mörder. Unkonventionell, radikal und urkomisch lässt Franz Friedrich Altmann ein ländliches Sittenbild erstehen und schafft mit Turrinis Nase nicht nur einen neuen Heimatroman, sondern auch einen Krimi, der in höchst unterhaltsame Sprachund Denkwelten entführt.
feather-svg
Herausgeber/-in
Autorenporträt
Franz Friedrich Altmann, geboren 1958, lebt in St. Leonhard bei Freistadt. Autor von Theaterstücken, z. B. "Das Drecknest“, Schwank (Linz 1988), „Ein Kinderspiel“, Komödie (Zagreb 1998). Textautordes Cartoon-Bandes „Vorsicht Aloisia“ von Gerhard Haderer (Orac Verlag, 1989), sechs Kabarettprogramme für die Gruppe „Wahn & Witz“, Coautor des Drehbuchs für den Spielfilm „Gelbe Kirschen“ von Leopold Lummerstorfer (Aichholzer 2000), „Das heilige Gelächter“, Roman (Bibliothek der Provinz 2000), "Turrinis Herz", Kriminalroman (Leykam 2010).
Leserkritik
Eigentlich ist Redakteurin bei den Mühlviertler Nachrichten nicht unbedingt der Traumberuf von Gudrun Wurm, kurz Gucki genannt, und die Wartezeit für den Karrieresprung nach Wien - oder zumindest weg aus der Provinz - ist auch nur durch die feuchtfröhlichen Tarockabende mit den Nachbarsbuben - allesamt gestandene Mannsbilder - halbwegs erträglich. Doch da bricht die brutale Wirklichkeit in die ländliche Idylle, als die Leiche des Jungbauern Harald Baum gefunden wird, der rund ein halbes Jahr zuvor unter mysteriösen Umständen verschwunden war. Ist das die erhoffte Chance für Gucki? Sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und stößt nicht nur auf eine weitere Leiche eines anderen Jungbauern, sondern gerät auch selbst ins Visier von Polizei und Mörder. Unkonventionell, radikal und urkomisch
Publikation
Österreich
01.12.2010
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
208 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Romane & Unterhaltung (allgemein)
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie