search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Umweltbelastungen und Ängste
Buch
Buch
Fachbuch
1993

Umweltbelastungen und Ängste

Erkennen · Bewerten · Vermeiden

ISBN
EAN
978-3-531-12508-4
9783531125084
Artikel-Nr.
WW24829
Kostenloser Versand
Rabatt
-8.8
%
CHF 73.00
CHF
66.55
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
13
Arbeitstage
Montag
20.12.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Zunehmendes Umweltbewußtsein induziert auch gehäufte Ängste vor Umweltbelastungen. Dies kann - psychosomatisch bedingt - zu Erkrankungen verschiedenster Art führen. Mediziner, Psychologen, Soziologen, Toxikologen, Chemiker, Umweltexperten und Pädagogen haben im Rahmen einer Studiengruppe der Deutschen Gesellschaft für Humanökologie (DGH) eine Bestandsaufnahme zum Erkennen, Bewerten und Vermeiden dieser Ängste erarbeitet. Anhand konkreter Beispiele, analysiert aus verschiedenen Blickwinkeln, bietet dieser Band einen vertiefenden Einblick in ein vielschichtiges Problem."(...) Herausgekommen ist eine detaillierte und faktenreiche Studie, die sich vor allem an Ärzte, Psychologen und andere mit dem Thema beschäftigte Fachleute wendet."Politische Ökologie, Juli/August '96
feather-svg
Stichwörter
search-svg
Bestandsaufnahme
search-svg
Erziehung
search-svg
Evolution
search-svg
Gesellschaft
search-svg
Jugendliche
search-svg
Kinder
search-svg
Kommunikation
search-svg
Medizin
search-svg
Umwelt
search-svg
Ökologie
Zielgruppe
Research
Inhaltsverzeichnis
I Umweltbelastung und Ängste als interdisziplinäre Aufgabe.- Die Rolle und Bedeutung von Information für die Umweltmedizin.- Umweltmedizin und Humanökologie.- Angst und Umwelt aus der Sicht der neurobiologischen Psychiatrie.- Ängste der Deutschen vor Umweltkatastrophen: Betrachtungen eines Ethnologen.- II Ergebnisse spezieller Studien zur Erfassung von Ängsten durch Umweltbelastungen.- Psychische Verarbeitung von Gesundheitsgefahren durch Umweltbelastungen: Ein theoretisches Rahmenmodell.- Informationsbedingte und psychosoziale Ursachen für die Angst vor Gesundheitsschäden durch Radon.- Empirische Befunde zur Wirkung von Umweltkatastrophen auf das Erleben und die Streßverarbeitung von Männern und Frauen unterschiedlichen Alters.- Fluglärm und psychosoziale Hintergrundbelastung von Kindern und Jugendlichen: Gibt es Zusammenhänge zu psychischen oder psychosomatischen Störungen?.- Kriegs- und Umweltängste sieben Jahre danach: Ergebnisse einer Längsschnittstudie.- Psychosomatische Nachwirkungen des Umgangs mit Altlasten in einem Wohngebiet.- Bedingungen der »Sensibilität« gegenüber Informationen über umweltbedingte Gesundheitsgefahren — Ergebnisse einer Pilotstudie.- Umgang mit Unsicherheit und »Umweltangst«.- Umweltängste, Toxikopie-Mechanismus, komplexes evolutionäres Coping-Modell und die Notwendigkeit neuartiger Auflagen für genehmigungspflichtige Anlagen.- III Erfahrung in Ambulanz und Klinik.- Ängste um Umwelt und Gesundheit.- Umweltängste — Erfahrungen aus einer umweltmedizinischen Beratungsstelle.- Strategien zur Bewältigung von Umweltängsten durch Kooperationsmodelle und individualmedizinische Beratung.- Psychische Verarbeitung von Umweltängsten.- Kommunale Aspekte der Innenraumbelastung durch gesundheitsgefährdende Baustoffe.- IV Ansätze für die Prävention.- Risikokommunikation als Aufgabe für die Umweltmedizin.- Präventivmaßnahmen aus sozialmedizinischer Sicht: Der Wandel von Lebens- und Arbeitswelt und die Umweltängste.- Prävention aus journalistischer Sicht — Notwendigkeit oder Tabu?.- Umwelterziehung in der Schule als umweltmedizinische Aufgabe.- Schlußfolgerungen und Ausblick der Herausgeber.- Die Autorinnen und Autoren.
feather-svg
Herausgeber/-innen
Herausgegeben von
Herausgegeben von
Herausgegeben von
Autorenporträt
Professor Dr. Karl Aurand war Leiter des Instituts für Wasser-, Boden- und Lufthygiene des Bundesgesundheitsministeriums Berlin. Dr. Barbara Hazard ist Ärztin und Sozialwissenschaftlerin am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung. Arbeitsgebiet: Umwelt und Gesundheitsbildung. Dr. Felix Tretter ist Leiter der Suchtabteilung des Bezirkskrankenhauses Haar.
Publikation
Deutschland
01.01.1993
speech-bubble-svg
Sprachen
Deutsch
Deutsch
book-svg Format
Softcover
424 Seiten
22 cm
(Höhe)
15 cm
(Breite)
2.2 cm
(Tiefe)
688 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint oder Kreditkarte.
subcategories-svg
Passende Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie