search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Umweltberichterstattung und Umwelterklärung nach der EG-Ökoaudit-Verordnung
Buch
Buch
Fachbuch
2012

Umweltberichterstattung und Umwelterklärung nach der EG-Ökoaudit-Verordnung

Grundlagen, Methoden und Anwendungen

ISBN
EAN
978-3-642-63884-8
9783642638848
Artikel-Nr.
RR9YV62
Kostenloser Versand
Rabatt
-10.8
%
CHF 93.00
CHF
82.95
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
20
Arbeitstage
Dienstag
28.12.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Die Umweltberichterstattung dokumentiert die von einem Unternehmen ausgegangenen Umwelteinwirkungen und -belastungen. Ziel ist die Senkung des Umweltverbrauchs und damit die Senkung der Kosten. Das Buch gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Umweltberichterstattung. Die bisher angewendeten Methoden werden dargestellt und kritisch hinterfragt. Die Autoren leiten ein pragmatisches Konzept zur Erstellung eines Umweltberichts oder einer Umwelterklärung ab. Sie entwickeln für den Praktiker einen Leitfaden zur Erstellung eines eigenen Berichts und unterstützen ihn durch Arbeitshilfen wie Checklisten oder Ablaufpläne. Gleichzeitig liefert das Buch für den Wissenschaftler einen Beitrag zur Standardisierung von Umweltberichterstattung und Ökobilanzierung.
feather-svg
Stichwörter
search-svg
EG-Ökoaudit-Verordnung
search-svg
Methoden
search-svg
Umweltbericht
search-svg
Umweltberichterstattung
search-svg
Umwelterklärung
search-svg
Umweltrechnungswesen
search-svg
Umweltschutz
search-svg
Ökobilanz
search-svg
industrial pollution prevention
Zielgruppe
Professional/practitioner
Inhaltsverzeichnis
I: Grundlagen der Umweltberichterstattung.- 1 Einführung.- 1.1 Problemstellung.- 1.2 Entwicklung der Umweltberichterstattung.- 1.3 Adressaten der Umweltberichterstattung.- 1.4 Vorgehensweise.- 2 Definitionen und Abgrenzungen.- 2.1 Begriffsbestimmungen.- 2.2 Einordnung der Umweltberichterstattung.- 3 Erfassung von Stoff-und Energieströmen.- 3.1 Theoretische Grundlagen der Stoff-und Energiebilanzierung.- 3.2 Untersuchungsobjekte der Stoff-und Energiebilanzierung.- 3.3 Abgrenzung des Bilanzraums.- 3.4 Darstellung von Stoff-und Energiebilanzen.- 3.5 Informationsquellen für die Erstellung von Stoff-und Energiebilanzen.- 4 Ansätze zur Bewertung von Umweltwirkungen.- 4.1 Anforderungen an ein umweltorientiertes Bewertungssystem.- 4.2 Bewertungsverfahren.- 4.2.1 Verbale Kommentierungen.- 4.2.2 Abstufende Bewertungsverfahren.- 4.2.3 Monetäre Bewertung.- 4.2.4 Naturwissenschaftlich fundierte Bewertung.- 4.3 Beurteilung der Bewertungsansätze.- 5 Beurteilung der Umweltberichterstattung.- 5.1 Nutzen der Umweltberichterstattung.- 5.2 Kosten der Umweltberichterstattung.- 5.3 Abwägung zwischen Nutzen und Kosten der Umweltberichterstattung.- 5.4 Zusammenfassung.- II: Umweltberichterstattung in der betrieblichen Praxis.- 1 Grundlagen der Untersuchungen.- 1.1 Ziele der Untersuchungen.- 1.2 Methodische Vorgehensweise.- 2 Analyse der Umweltberichte.- 2.1 Klassifikation der Umweltberichte.- 2.1.1 Grundtypen.- 2.1.2 Gliederung nach Wirtschaftsbereichen, Branchen und Unternehmensgrößen.- 2.2 Rahmenbedingungen der Umweltberichterstattung.- 2.2.1 Darstellung des Unternehmens.- 2.2.2 Umweltschutzleitbilder und Umweltprogramm.- 2.2.3 Organisation des Umweltmanagements.- 2.2.4 Adressatenkreis des Umweltberichts.- 2.3 Mengenmäßige Erfassung und Bewertung der betrieblichen Umweltwirkungen.- 2.3.1 Stoff-und Energiebilanzen.- 2.3.2 Kontenrahmen von Stoff-und Energiebilanzen.- 2.3.3 Maßeinheiten zur Erfassung von Stoff-und Energieströmen.- 2.3.4 Informationsquellen und Meßmethoden.- 2.3.5 Angewendete Bewertungsverfahren.- 2.4 Weiterführende Analysen.- 2.4.1 Bildung von Umweltkennzahlen.- 2.4.2 Zeitreihenanalysen.- 2.4.3 Dokumentierte ökologische Verbesserungen.- 2.4.4 Dokumentierte ökonomische Vorteile.- 2.5 Beurteilung der aktuellen Umweltberichte.- 2.5.1 Formale Kriterien.- 2.5.2 Kriterien der EG-Ökoaudit-Verordnung.- 2.5.3 Inhaltliche Plausibilität.- 2.6 Wachstum und Veränderungen der Umweltberichte.- 3 Ergebnisse der Expertenbefragung.- 3.1 Grundlagen der Befragung.- 3.2 Umweltschutzphilosophie und Umweltmanagement.- 3.3 Datenquellen und Bewertungsverfahren.- 3.4 Kosten und Nutzen der Umweltberichterstattung.- 3.4.1 Kosten der Erstellung von Umweltberichten.- 3.4.2 Externer Nutzen der Umweltberichterstattung.- 3.4.3 Interner Nutzen der Umweltberichterstattung.- 3.5 Geplante Weiterentwicklungen der Umweltberichterstattung.- 3.5.1 Allgemeine Einschätzungen der Unternehmen zum Umweltschutz.- 3.5.2 Geplante Erweiterungen des umweltbezogenen Rechnungswesens.- 4 Zusanunenfassung der empirischen Ergebnisse.- III: Standardisierung der Umweltberichterstattung.- 1 Berichtspflicht.- 2 Grundsätze ordnungsmäßiger Umweltberichterstattung.- 2.1 Anforderungen an die Grundsätze.- 2.2 Aufstellung der Grundsätze.- 2.2.1 Aussagekraft.- 2.2.2 Periodenprinzip.- 2.2.3 Fortführungsprinzip.- 2.2.4 Verknüpfungsprinzip.- 2.2.5 Vorsichtsprinzip.- 2.2.6 Bewertungsprinzip.- 2.3 Beziehungen der Grundsätze.- 3 Aufbau eines Umweltberichts.- 3.1 Unternehmensphilosophie und Umweltmanagement.- 3.2 Unternehmensdarstellung.- 3.3 Umweltabschluß.- 3.4 Anhang.- 3.5 Lagebericht.- 4 Kontenrahmen von Umweltberichten.- 4.1 Allgemeniner Aufbau.- 4.2 Einzelbilanzen.- 4.2.1 Physische Bestandsbilanz.- 4.2.2 Kalkulatorische Bestandsbilanz.- 4.2.3 Input/Output-Bilanz.- 4.2.4 Außerordentliche Input/Output-Bilanz.- 4.2.5 Produktbilanzen.- 5 Bewertung der Umweltwirkungen.- 5.1 Anforderungen und Ziele der Bewertung.- 5.2 Objekte der Bewertung.- 5.3 Verfahren der Bewertung.- 5.3.1 Pragmatisch orientierter Bewertungsansatz.- 5.3.1.1 Anforderungen an eine pragmatisch orientierte Bewertung.- 5.3.1.2 Darstellung des pragmatisch orientierten Bewertungsverfahrens.- 5.3.1.3 Gestaltungs-und Erweiterungsmöglichkeiten des pragmatisch orientierten Ansatzes.- 5.3.2 Umfassender Bewertungsansatz.- 5.3.2.1 Konzeption einer umfassenden Bewertung von Stoffen und Stoffgemischen.- 5.3.2.2 Anwendung des umfassenden Bewertungsverfahrens.- 5.4 Kontierung der bewerteten Umweltwirkungen.- 6 Umweltkennzahlen und Zeitreihenanalysen.- 6.1 Umweltkennzahlen und Umweltkennzahlensysteme.- 6.2 Zeitreihenanalysen.- IV: Umsetzung der Umweltberichterstattung im Unternehmen.- 1 Beziehungen der Umweltberichterstattung zu anderen betrieblichen Steuerungsinstrumenten.- 1.1 Schnittstellen zum Rechnungswesen.- 1.2 Schnittstellen zum Qualitätsmanagementsystem.- 1.3 Schnittstellen zum betrieblichen Umweltmanagementsystem.- 1.4 Zusammenfassung.- 2 Praxisleitfaden für den Einstieg in die Umweltberichterstattung.- 2.1 Vorgehensweise.- 2.2 Checklisten für die Umweltberichterstattung.- Checkliste 1: Notwendigkeit eines Umweltberichts.- Checkliste 2: Aufbau des Umweltmanagementsystems.- Checkliste 3: Prozesse, Faktoren und Produkte.- Checkliste 4: Projektierung der Umweltberichterstattung.- Checkliste 5: Umweltleitbild und Umweltprogramm.- Checkliste 6: Erfassung des Mengengerüsts und Aufstellung von Stoff-und Energiebilanzen.- Checkliste 7: Erweiterungen des Rechnungswesens.- Checkliste 8: EDV-technische Erfassung.- Checkliste 9: Bewertung der Umweltwirkungen.- Checkliste 10: Konzeption und Erstellung des Umweltberichts.- Checkliste 11: Vermarktung des Umweltberichts.- Ausblick.- Literatur.- Stichwortverzeichnis.- Anhang 1: Unternehmensverzeichnis.- Anhang 2: Fragebogen.
feather-svg
Herausgeber/-innen
Publikation
Deutschland
29.10.2012
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
321 Seiten
23 cm
(Höhe)
15 cm
(Breite)
522 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-paypal
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte oder PayPal.
subcategories-svg
Passende Themen
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie