Meine Position
Lieferbar
Veröffentlichungen der UEK. Studien und Beiträge zur Forschung / Clearing
Buch
Buch
Sachbuch
2001

Veröffentlichungen der UEK. Studien und Beiträge zur Forschung / Clearing

Der Zahlungsverkehr der Schweiz mit den Achsenmächten

Kollektion

Veröffentlichungen der UEK. Studien und Beiträge zur Forschung

Verlag
ISBN
EAN
978-3-0340-0603-3
9783034006033
Artikel-Nr.
MV553N7
Kostenloser Versand
Schweiz & Liechtenstein
Rabatt
-12.5
%
CHF 58.00
CHF
50.76
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
10
Arbeitstage
Freitag
25.06.2021
Leserkritik
Seit der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre war der internationale Zahlungsverkehr staatlichen Regulierungen unterworfen. Diese prägten auch die schweizerischen Handels- und Finanzbeziehungen mit Deutschland und Italien in hohem Masse. Die vorliegende Studie untersucht die Entstehung und Durchführung des bilateralen Verrechnungssystems (Clearing) und zeigt, wie die Achsenmächte den Zahlungsverkehr mit der Schweiz für ihre Kriegsführung instrumentalisierten. Vor allem Deutschland kaufte mit Hilfe von Clearingkrediten, welche die Schweizer Regierung in den Wirtschaftsverhandlungen gewährte, grosse Mengen Rüstungsgüter und beschaffte sich über besondere Bestimmungen im Zahlungsverkehr die international verwendbaren Schweizer Franken.

Publikation
Schweiz
01.06.2001
Sprache
Deutsch
Format
Softcover
381 Seiten
package Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
Themen
Unterkategorie
Geschichte (allgemein)
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie