search-white-svg
Meine Position
Lieferbar
Veröffentlichungen der UEK. Studien und Beiträge zur Forschung / Schweizer Rüstungsindustrie und Kriegsmaterialhandel zur Zeit des Nationalsozialismus
Buch
Buch
disk-white-svg
Sachbuch
2002

Veröffentlichungen der UEK. Studien und Beiträge zur Forschung / Schweizer Rüstungsindustrie und Kriegsmaterialhandel zur Zeit des Nationalsozialismus

Unternehmensstrategien - Marktentwicklung - politische Überwachung. Teil 1 und 2

Kollektion

Veröffentlichungen der UEK. Studien und Beiträge zur Forschung

Verlag
ISBN
EAN
978-3-0340-0611-8
9783034006118
Artikel-Nr.
GPP3NL
Kostenloser Versand
Schweiz & Liechtenstein
Rabatt
-17.2
%
CHF 98.00
CHF
81.17
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
10
Arbeitstage
Donnerstag
08.07.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Die Schweiz führte 1939-1945 für über 1 Milliarde Franken Waffen, Munition, Zünder und Militäroptik aus, davon für rund 820 Millionen nach Deutschland, Italien und Rumänien. Die Studie untersucht die Entstehungs- und Wachstumsbedingungen der exportfähigen Rüstungsunternehmen der Schweiz. Die wichtigsten gehen auf deutsches Kapital und deutsche Technologie zurück, die aufgrund der Versailler Rüstungskontrollbestimmungen ins neutrale Ausland auswichen. Die Unterlaufung von Exportbeschränkungen in den Nachbarstaaten blieb bis etwa 1938 wichtigster Wettbewerbsvorteil, da der Inlandmarkt geschlossen und die Auslandmärkte von Überkapazitäten gekennzeichnet waren. Die wohlwollende Haltung der Behörden und eine spezialisierte Facharbeiterschaft trugen zu ihrem Wachstum bei, ab 1940 zudem die staatlichen Exportkredite und gut eingespielte informelle Geschäftskontakte. Der unternehmerische Handlungsspielraum der Schweizer Rüstungsindustrie war gross: Während einzelne Betriebe ab 1943 auf einen Sieg der Alliierten setzten, hielten andere ihren langjährigen deutschen Geschäftspartnern bis zuletzt die Treue.
Publikation
Schweiz
01.03.2002
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
976 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Geschichte (allgemein)
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie