search-white-svg
location-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Sofort lieferbar
Versuch einer Theorie des Komischen
Buch
Buch
Sachbuch
2022

Versuch einer Theorie des Komischen

ISBN
EAN
978-3-7873-4113-9
9783787341139
Artikel-Nr.
4Y7P3Q4
Sofort lieferbar:
6
Kostenloser Versand
Rabatt
-14.7
%
CHF 92.00
CHF
78.45
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
5
Arbeitstage
Freitag
01.07.2022
speech-bubble-svg Beschreibung
Schütze geht es um eine realistische, in der objektiven Welt verankerte Begründung des Komischen, die als solche in ihrem Kern die späteren, ungleich berühmteren Ansätze von Friedrich Theodor Vischer und Henri Bergson vorwegnimmt. So führt bereits Schütze die sprichwörtliche Tücke des Objekts sowie den Gegensatz zwischen dem Lebendigen und dem Mechanischen als Begründungsfiguren des Komischen an und legt damit eine erste Theorie des Slapstick vor. Der »Versuch einer Theorie des Komischen« wird hier seit der Publikation 1817 erstmals neu aufgelegt. Die Edition bietet neben einer Einleitung zu Schützes Leben und Werk einen ausführlichen Kommentar sowie eine Forschungsbibliographie, die gemeinsam einen Zugang zu Schützes Theorie in ihren vielfältigen Bezügen eröffnen. Ergänzt wird der Band durch drei kürzere komiktheoretische Texte, die Schützes lebenslanges Nachdenken über das Komische dokumentieren und dabei auch einen Blick auf die Entstehung und Rezeption seiner Theorie ermöglichen.
feather-svg
Stichwörter
arrow-right-thin-svg
feather-svg
Herausgeber/-innen
arrow-right-thin-svg
Biografie
Stephan Schütze (1771–1839) ging nach dem Theologiestudium 1804 nach Weimar, wo er als Journalist, Theaterkritiker und einflussreicher Herausgeber von Journalen und Almanachen am literarischen und ästhetiktheoretischen Diskurs seiner Zeit beteiligt war. Neben seiner Komiktheorie, die im 19. Jahrhundert noch vielfach rezipiert wurde, veröffentlichte er u. a. auch eine »Theorie des Reims«.
Herausgegeben von
Herausgegeben von
Publikation
Deutschland
01.03.2022
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Buch (Hardcover)
Leinen
264 Seiten
package-svg Versand
Kostenlos: Schweiz & Liechtenstein
Für Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren im Warenkorb berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-post-finance payment-e-post-finance payment-apple-pay payment-google-pay samsung-pay
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte, PostFinance, Apple, Google oder Samsung Pay.
subcategories-svg
Passende Themen
Unterkategorie
Ästhetik
arrow-right-top-svg
collection-svg

# Mehr aus der Kollektion:
Philosophische Bibliothek

Kollektion abonnieren
Immer die neuste Publikation erhalten
oder
Buch einzeln bestellen
Zurück
Zum Start
eldar-store-white-svg
S
SPIEGEL Bestseller