search-white-svg
location-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Von der Neutralität Belgiens
Buch
Buch
Sachbuch
1915

Von der Neutralität Belgiens

Autor/-in
ISBN
EAN
978-3-11-105399-8
9783111053998
Artikel-Nr.
6NLY3RW
Kostenloser Versand
Rabatt
-8.6
%
CHF 140.00
CHF
127.90
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
13
Arbeitstage
Montag
05.09.2022
speech-bubble-svg Beschreibung
Von Der Neutralität Belgiens
feather-svg
Stichwörter
arrow-right-thin-svg
Inhaltsverzeichnis
arrow-right-thin-svg
Frontmatter -- Inhaltsverzeichnis -- I. Geographische und geschichtliche Voraussetzungen der Neutralität -- II. Wie ist die Neutralität entstanden? -- III. Wie wurde die Neutralität gesichert? -- IV. Wer versuchte die belgische Neutralität zu vernichten? -- V. Veränderung des Zweckes des belgischen Festungssystems -- VI. Veränderung der belgischen Rechtsanschauungen über ihre Neutralität -- Anhang: Die Rede des belgischen Ministers de Favereau vom 8. Dezember 1909 -- Backmatter
feather-svg
Autor/-in
arrow-right-thin-svg
Autor/-in
Biografie
Aloys Schulte (geboren am: 2. August 1857 in Münster; gestorben am: 14. Februar 1941 in Bonn) war ein deutscher Historiker und Archivar. Der Sohn einer Münsteraner Kaufmannsfamilie besuchte bis 1876 das Gymnasium Paulinum in seiner Heimatstadt und studierte daraufhin an der Königlichen Akademie Münster Geschichte (u. a. bei Theodor Lindner und Paul Scheffer-Boichorst) und Philologie. Schulte wurde in Münster aktives Mitglied der katholischen Studentenverbindung K.St.V. Germania im KV. 1879 wurde Schulte über Die sogenannte Chronik des Heinrich von Rebdorf zum Dr. phil. promoviert. Daraufhin arbeitete er in Straßburg an der Herausgabe eines Urkundenbuchs, wobei er sich mit dem führenden Erlanger Historiker und Straßburg-Forscher Karl Hegel dessen wissenschaftlicher Mitarbeiter bei dem Editionsprojekt der Chroniken der deutschen Städte er eine Zeit lang war austauschte, leistete dort seinen Wehrdienst ab und ließ sich bis 1883 zum Gymnasiallehrer ausbilden. Im gleichen Jahr wurde er Direktor des Fürstenbergischen Archivs in Donaueschingen, wo er mehrere Bände des Fürstenbergischen Urkundenbuches bearbeitete. In Donaueschingen heiratete er 1885 Oda Buck, die Tochter des Mundartdichters Michel Buck. 1885 wechselte Schulte als Großherzoglich Badischer Archivrat an das Generallandesarchiv Karlsruhe und wurde Redakteur der Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins. 1892 wurde er auf einen Lehrstuhl für neuere Geschichte der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg berufen, stieß jedoch als Katholik auf erheblichen Widerstand in der Fakultät und nahm 1895 einen Ruf der Universität Breslau an, wo er von 1896 bis 1903 als ordentlicher Professor wirkte. 1901 bis1903 leitete er zugleich das Königlich Preußische Historische Institut in Rom, bevor er 1903 an die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn wechselte, wo er 1928 emeritiert wurde. 1913/14 amtierte er als Rektor der Universität. Schulte wurde auf dem Kessenicher Bergfriedhof beigesetzt.
Publikation
Deutschland
01.04.1915
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Buch (Hardcover)
128 Seiten
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-post-finance payment-e-post-finance payment-apple-pay payment-google-pay samsung-pay
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte, PostFinance, Apple, Google oder Samsung Pay.
package-svg Versand
Kostenlos: Schweiz & Liechtenstein
Für Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren im Warenkorb berechnet.
Rückgabe
30 Tage Rückgaberecht
Sie können das Buch innerhalb von 30 Wochentagen ohne Angabe von Gründen zurücksenden.
Weitere Hinweise finden Sie in unseren AGB unter D.1.
subcategories-svg
Passende Themen
Unterkategorie
Betriebswirtschaft
arrow-right-top-svg
Unterkategorie
Volkswirtschaft
arrow-right-top-svg
collection-svg

# Mehr aus der Kollektion:
Deutsche Kriegsschriften

Kollektion abonnieren
Immer die neuste Publikation erhalten
oder
Buch einzeln bestellen
1
Buch
Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden
2020
Rabatt
-4.6
%
CHF 40.90
CHF
39.03
Mehr Infos
2
Sofort lieferbar
Buch
Der deutsche Staat Verfassung, Macht und Grenzen
919 - 1914
2019
Rabatt
-6.4
%
CHF 44.50
CHF
41.64
Mehr Infos
3
Buch
Die Fugger in Rom 1495–1523.
Mit Studien zur Geschichte des kirchlichen Finanzwesens jener Zeit. I. Band: Darstellung.
2014
Rabatt
-14.3
%
CHF 120.00
CHF
102.79
Mehr Infos
Zurück
Zum Start
eldar-store-white-svg
S
SPIEGEL Bestseller