search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Web-Datenbanken
Buch
Buch
disk-white-svg
Fachbuch
2001

Web-Datenbanken

Einsatz objekt-relationaler Datenbanken für Web-Informationssysteme

ISBN
EAN
978-3-540-41932-7
9783540419327
Artikel-Nr.
QKDKWLZ
Kostenloser Versand
Rabatt
-5.4
%
CHF 52.90
CHF
50.06
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
20
Arbeitstage
Montag
18.10.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Zahlreiche Informationen werden heute über Web-Informationssysteme (WIS) zur Verfügung gestellt. Jedoch ist es schwierig, das Angebot aktuell zu halten und das schnelle Auffinden von Informationen zu ermöglichen. Der Einsatz von ORDBS (objekt-relationale Datenbanksysteme), die durch SQL:1999 den künftigen Datenbankstandard darstellen, verspricht eine Reduzierung dieser Probleme. Im Buch werden dazu verschiedene Verfahren vorgestellt. Dazu wird ein Überblick über ORDBS und SQL:1999, Web-Informationssysteme und verwandte Technologien und die bisherigen Verfahren zur Kopplung von WIS und Datenbanken gegeben, außerdem wird die automatische Aktualisierung des Dokumentenbestands, die DB-gestützte Suche und die ORDBS-basierte Verwaltung von Dokumenten dargestellt. Eine Abgrenzung zu anderen Verfahren sowie dem Einsatz relationaler Datenbanken und objektorientierter Datenbanksysteme wird vorgenommen. Viele Beispiele und Abbildungen runden das Buch ab.
Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung.- 1.1 Überblick.- 1.1.1 Web-Informationssysteme.- 1.1.2 Komponenten.- 1.2 Zielsetzung und Einordnung.- 1.3 Gliederung.- 2 Objekt-Relationale Datenbanksysteme.- 2.1 Überblick.- 2.2 Relationale Eigenschaften.- 2.2.1 Relationales Modell.- 2.2.2 Deskriptive Verarbeitungssprache.- 2.2.3 Integritätssicherung.- 2.2.3.1 Check-Constraints.- 2.2.3.2 Assertions.- 2.2.3.3 Trigger.- 2.3 Objektorientierte Erweiterungen.- 2.3.1 Struktur.- 2.3.2 Verhalten.- 2.4 Erweiterbarkeit.- 2.4.1 Typen.- 2.4.1.1 Distinct Types und Structured Types.- 2.4.1.2 Opaque Types.- 2.4.2 Funktionen.- 2.4.3 Weitere Formen.- 2.4.3.1 Integration externer Daten.- 2.4.3.2 Benutzerdefinierte Indizes.- 2.4.3.3 Aggregate.- 2.5 Abgrenzung: SQL:1999.- 2.5.1 Integritätssicherung.- 2.5.2 Objektorientierte Eigenschaften.- 2.5.3 Erweiterbarkeit.- 2.5.3.1 Funktionen und Aggregate.- 2.5.3.2 Integration externer Daten und Zugriffsmethoden.- 2.6 Abgrenzung: Objektorientierte Datenbanksysteme.- 2.6.1 ODMG 2.0 und ODMG 3.0.- 2.6.1.1 Objektmodell.- 2.6.1.2 Object Definition Language (ODL).- 2.6.1.3 Object Query Language (OQL).- 2.6.2 OODBVS-spezifische Erweiterungen.- 2.7 Zusammenfassung.- 3 HTML und XML.- 3.1 HTML.- 3.1.1 Geschichte.- 3.1.2 Sprachgrundzüge und Techniken.- 3.1.2.1 Dokumentenstruktur.- 3.1.2.2 Uniform Resource Identifier.- 3.1.2.3 HTML, Verweise und URLs.- 3.1.2.4 Cascading Style Sheet (CSS).- 3.1.3 Einschränkungen und Probleme.- 3.2 XML.- 3.2.1 Sprachgrundzüge und Techniken.- 3.2.1.1 Allgemeine Regeln und Document Type Definitions.- 3.2.2 XML-basierte Spezifikationen.- 3.2.2.1 XHTML.- 3.2.2.2 Adressierung.- 3.2.2.3 Extensible Stylesheet Language.- 3.2.2.4 Weitere Spezifikationen.- 3.3 WAP und WML.- 3.4 Zusammenfassung.- 4 Web-Informationssysteme.- 4.1 Überblick.- 4.2 Protokolle und Schnittstellen.- 4.2.1 Das HyperText-Transfer-Protocol.- 4.2.1.1 WebDAV.- 4.2.1.2 Frontpage-Erweiterungen.- 4.2.2 Anbindung von Anwendungslogik.- 4.2.2.1 CGI-Programme.- 4.2.2.2 Server-API.- 4.2.2.3 Server Side Includes.- 4.2.2.4 Andere Verfahren.- 4.3 Dokumentenerzeugung und -Verwaltung.- 4.4 Dokumentenbereitstellung und -lieferang.- 4.4.1 Kriterien.- 4.4.2 Bereitstellungsstrategien.- 4.4.3 Erzeugung und Bereitstellung statischer Dokumente.- 4.4.4 Dynamische Dokumentengenerierung.- 4.4.5 Pufferung und Proxy-Server.- 4.5 Lokale Suche und Navigation.- 4.5.1 Lokale Suchmaschine.- 4.5.2 Navigationshilfen.- 4.5.3 Verbindung aus Navigation und Suche.- 4.6 Zusammenfassung.- 5 Bereitstellung aktueller Information.- 5.1 Überblick und Einordnung.- 5.1.1 Arten der Informationsbereitstellung.- 5.1.2 Komponenten.- 5.1.2.1 Kommunikationskomponenten.- 5.1.2.2 Makroprozessor oder Programmlogik.- 5.1.2.3 Datenbankkommunikation.- 5.1.3 Skriptsprachen.- 5.1.3.1 Mischung von Markup-Sprache und Anwendungslogik.- 5.1.3.2 Auftrennung in Blöcke.- 5.1.3.3 Auftrennung auf mehrere Dateien.- 5.2 Klassische Verfahren.- 5.2.1 CGI-Programme.- 5.2.2 Web-Server-Integration.- 5.2.3 Anwendungs-Server.- 5.2.4 Periodische Aktualisierung.- 5.3 ORDBS-basierte Lösungen.- 5.3.1 DB-Server-basierter Makroprozessor.- 5.3.1.1 Komponenten und Aufbau.- 5.3.1.2 Eigenschaften.- 5.4 Diskussion.- 5.4.1 Analyse.- 5.4.1.1 Personalisierte Dokumente.- 5.4.1.2 Allgemein verfügbare Dokumente.- 5.4.2 Verbesserungsansätze.- 5.4.2.1 Verkürzung der Generierungszeiten.- 5.4.2.2 Pufferung.- 5.4.2.3 Vorgenerieren von Dokumenten.- 5.4.2.4 Zusammenfassende Bewertung.- 5.4.3 Anforderungen.- 5.5 ORDBS-gesteuerte, automatische Aktualisierung.- 5.5.1 Konzept.- 5.5.2 Bewertung.- 5.6 Zusammenfassung.- 6 Lokale Suche und Navigationshilfen.- 6.1 Lokale Suche.- 6.1.1 Klassische Verfahren.- 6.1.1.1 Aufbau des Suchindex.- 6.1.1.2 Aktualisierung.- 6.1.1.3 Suche.- 6.1.2 Bisherige (OR)DBS-basierte Verfahren.- 6.1.3 Bewertung.- 6.1.4 Neue ORDBS-basierte Möglichkeiten.- 6.2 Navigationshilfen und Kataloge.- 6.2.1 Klassische Verfahren.- 6.1.1.1 Statische Dokumente.- 6.1.1.2 Dynamisch generierte Übersichten.- 6.2.2 ORDBS-gestützte Verfahren.- 6.3 Zusammenfassung.- 7 ORDBS-gesteuerte Generierung.- 7.1 Überblick.- 7.1.1 Rückblick.- 7.1.2 Bisherige Kritik.- 7.2 Genereller Ablauf.- 7.2.1 Verwaltung von Dokumentenabhängigkeiten.- 7.2.1.1 Prüffunktion vs. direkter Kodierung.- 7.2.1.2 Tabellen- vs. Tupel-Trigger.- 7.2.1.3 Einsatz von Konfigurationsdateien.- 7.2.1.4 Bestimmung von Abhängigkeiten.- 7.2.2 Konfigurationsdateien.- 7.2.2.1 Basisfunktionalität.- 7.2.2.2 Weitere Optionen.- 7.2.3 Dokumentengenerierung.- 7.2.3.1 Makroprozessoraufruf.- 7.2.3.2 Funktionalität.- 7.2.3.3 Publikation von Dokumenten.- 7.3 Adaptivität an unterschiedliche Anforderungen.- 7.3.1 Verteilte Umgebung.- 7.3.1.1 Entfernte Dokumentenaktualisierung.- 7.3.1.2 Replizierte Informationen.- 7.3.2 Generierungswerkzeuge.- 7.3.2.1 Einsatz anderer Makroprozessoren.- 7.3.2.2 Gleichzeitiger Einsatz.- 7.3.3 Dokumenten vorlagen.- 7.3.4 Konfigurationsdateien.- 7.3.5 Massengenerierung.- 7.4 Integration von Datenquellen.- 7.4.1 Probleme.- 7.4.2 Datenbanksysteme und Anwendungsprogramme.- 7.4.3 ORDBS-interne Koordination.- 7.4.3.1 Integration von Daten.- 7.4.3.2 Ereignisse und Abhängigkeiten.- 7.4.4 Externe Koordination.- 7.4.4.1 Integration von Daten.- 7.4.4.2 Ereignisse und Abhängigkeiten.- 7.4.5 Vergleich und kombinierte Lösungen.- 7.5 Fehlerbehandlung.- 7.5.1 Potentielle Fehler.- 7.5.2 Reaktion auf Fehler.- 7.5.2.1 Protokollierung und Benachrichtigung.- 7.5.2.2 Konfiguration.- 7.5.2.3 Realisierung.- 7.6 Zusammenfassung.- 8 ORDBS-basierte Suchmaschine und Navigationshilfen.- 8.1 Lokale Suche.- 8.1.1 Überblick.- 8.1.2 Genereller Ablauf.- 8.1.2.1 Vollintegration.- 8.1.2.2 Halbintegration.- 8.1.2.3 Bewertung und Vergleich.- 8.1.3 Verbesserungen und Alternativen.- 8.2 Navigationshilfen.- 8.2.1 Überblick.- 8.2.2 Genereller Ablauf.- 8.2.2.1 Ereignisse.- 8.2.2.2 Inhalte und Organisation.- 8.2.3 Verbesserungen und Alternativen.- 8.3 Zusammenfassung.- 9 ORDBS-basierte Dokumentenverwaltung.- 9.1 Überblick.- 9.2 Relationale und objektorientierte Verfahren.- 9.2.1 Dokumentenspeicherung.- 9.2.1.1 Objektorientierte Verfahren.- 9.2.2 Verarbeitung.- 9.2.3 Administration.- 9.3.3 ORDBS-basierte Möglichkeiten.- 9.3.1 Dokumentenspeicherung.- 9.3.1.1 Opaque Typen.- 9.3.1.2 Abstrakte LOBs und Abstrakte Tabellen.- 9.3.1.3 Versionierung.- 9.3.2 Dokumentenverarbeitung.- 9.3.2.1 Entfernte Wartung und zentrale Funktionalität.- 9.3.2.2 Validierung von Verweisen.- 9.3.2.3 Erweiterte Analyse und Suche.- 9.3.3 Administration.- 9.3.3.1 Metadaten.- 9.3.3.2 Reorganisation.- 9.4 Zusammenfassung.- 10 Realisierungsaspekte.- 10.1 iWebDB.- 10.1.1 Übersicht.- 10.1.2 Allgemeines.- 10.1.3 Der Makroprozessor iWebDB/MP.- 10.1.4 Der Dokumentengenerator iWebDB/DG.- 10.1.5 Dokumentenspeicherung mit iWebDB/Doc.- 10.1.6 Dateisystemeinbindung durch iWebDB/ED.- 10.1.7 iWebDB/eXtract zur Suche und Analyse.- 10.1.7.1 Analyse- und Suchfunktionen.- 10.1.7.2 Benutzerdefinierte Indexstrukturen.- 10.1.8 Administrations werkzeug iWebDB/SM.- 10.2 Leistungsaspekte und Praktikabilität.- 10.2.1 Dokumentengenerator.- 10.2.2 Dokumentenindexierung.- 10.2.3 Resümee.- 10.3 Kommerzielle ORDBVS und SQL:1999.- 10.3.1 UDTs, UDFs und ihre Realisierung.- 10.3.2 Primäre und sekundäre Zugriffsmethoden.- 10.3.3 Erweiterungsschnittstellen.- 10.3.4 SQL: 1999 und Objektorientierung.- 10.4 Zusammenfassung.- 11 Abgrenzung.- 11.1 Dokumentenbereitstellung.- 11.1.1 TIScover.- 11.1.1.1 Vergleich.- 11.1.2 Cache-Invalidierung mit Prefetching.- 11.1.2.1 Vergleich.- 11.1.3 Weitere Ansätze.- 11.2 Integrierte Ansätze.- 11.2.1 Araneus.- 11.2.2 Strudel.- 11.2.3 Autoweb.- 11.2.4 Vergleich.- 11.2.5 Weitere Ansätze.- 11.3 Suche und Navigationshilfen.- 11.4 Objektorientierte Datenbanksysteme.- 11.4.1 Dokumentenbereitstellung.- 11.4.2 Suche und Navigationshilfen.- 11.4.3 Resümee.- 11.5 Zusammenfassung.- 12 Zusammenfassung und Ausblick.- 12.1 Zusammenfassung.- 12.1.1 ORDBS-gesteuerte Dokumentenaktualisierung.- 12.1.2 Verbesserte Suchmöglichkeiten.- 12.1.3 Dokumentenverwaltung.- 12.1.4 Anwendbarkeit.- 12.1.5 Resümee.- 12.2 Ausblick.- Beispiele.- 1 Gemeinsame Daten.- 2 Veranstaltungskalender.- 3 Publikationsliste.- Abbildungsverzeichnis.- Verzeichnis der Beispiele.
feather-svg
Herausgeber/-in
Autor/-in
Zielgruppe
Professional/practitioner
Publikation
Deutschland
03.07.2001
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
221 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie