search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Wie der moderne Innendienst den Verkauf fördert
Buch
Buch
Fachbuch
1980

Wie der moderne Innendienst den Verkauf fördert

ISBN
EAN
978-3-409-96211-7
9783409962117
Artikel-Nr.
3W22L5Y
Kostenloser Versand
Rabatt
-13.5
%
CHF 73.00
CHF
63.11
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
20
Arbeitstage
Montag
27.12.2021
speech-bubble-svg Beschreibung

erfolgreich Seminare zur Innendienst-Tätigkeit durch.

feather-svg
Stichwörter
search-svg
Außendienst
search-svg
Beschäftigung
search-svg
Effizienz
search-svg
Investition
search-svg
Kennzahlen
search-svg
Konsum
search-svg
Marketing
search-svg
Organisation
search-svg
Organisationsstruktur
search-svg
Verkaufsförderung
search-svg
Verkehr
search-svg
Vertrieb
Zielgruppe
Research
Inhaltsverzeichnis
I Die Ausgangssituation in der Vertriebs-/Verkaufspolitik marktorientierter Unternehmen.- 1. Die Entwicklung im Verkaufsgeschehen unter besonderer Berücksichtigung des Verkaufs-Innendienstes.- 2. Die organisatorische Gliederung bestehender Verkaufsbereiche.- 2.1 Aufbauorganisation.- 2.2 Ablauforganisation.- 3. Essentielle Engpässe im Verkaufs-Innen- und -Außendienst aufgrund veränderter Marktstrukturen.- 3.1 Das Hauptproblem — Zeitanalyse ID/AD.- 3.2 Wesentliche innendienstbezogene Problemstellungen.- 3.3 Bedeutsame Problemstellungen im Verkaufs-Außendienst.- 4. Der Stellenwert von Außendienst- und Innendienst-Mitarbeitern im Vergleich.- II Zielsetzungen moderner Verkaufsbereiche.- 1. Wesentliche Gesamtziele.- 2. Verkaufs-Innen- und -Außendienst-Teilziele.- 2.1 Qualitative Vertriebszielsetzungen.- 2.2 Quantitative Vertriebszielsetzungen.- 2.3 Einzelziele des Verkaufs-Innendienstes.- 2.3.1 Qualitative Einzelziele.- 2.3.2 Quantitative Einzelziele.- 3. Der Beitrag des Verkaufs-Innendienstes zur Realisierung der Unternehmens-Gesamt- und -Teilziele.- III Der moderne Innendienst — Effizienzsteigerungen im Verkaufsbereich —.- 1. Voraussetzungen zur Absicherung gezielter Innendienst-Aktivitäten.- 1.1 Interne Voraussetzungen.- 1.2 Externe Voraussetzungen.- 2. Die Organisation des modernen Innendienstes im Verkaufsbereich.- 2.1 Notwendige Bestandteile einer modernen Organisationsstruktur im Verkaufs-Innendienst.- 2.1.1 Die Möglichkeiten des modernen Innendienstes, aufgezeigt anhand zweier Beispiele..- 2.1.1.1 Beispiel einer Verkaufsförderungsaktion.- 2.1.1.2 Beispiel einer Reklamation.- 2.1.2 Der Innendienst-Koordinator.- 2.1.2.1 Der Innendienst-Koordinator als Spezialist nach innen.- 2.1.2.2 Der Innendienst-Koordinator als Spezialist nach außen.- 2.2 Die Innendienstorganisation als Spiegelbild des Außendienstes.- 2.2.1 Die Innendienstorganisation als Spiegelbild des gebietsbezogen operierenden Außendienstes.- 2.2.2 Die Innendienstorganisation als Spiegelbild des produktbezogen operierenden Außendienstes.- 2.2.3 Die Innendienstorganisation als Spiegelbild des abnehmerbezogen operierenden Außendienstes.- 2.3 Die Aufgabenbereiche der Innendienst-Mitarbeiter..- 2.3.1 Der Aufgabenbereich eines operativen Innendienst-Mitarbeiters.- 2.3.2 Der Aufgabenbereich eines administrativen Innendienst-Mitarbeiters.- 2.3.3 Der Aufgabenbereich eines Innendienst-Koordinators.- 2.3.3.1 als Spezialist nach innen.- 2.3.3.2 als Spezialist nach außen.- 2.4 Die Anforderungen an den modernen Innendienst-Mitarbeiter und seine Grundeinstellung.- 3. Die zweckmäßige Zusammenarbeit zwischen Innen- und Außendienst.- 4. Die Freisetzung von ID-Kapazitäten — Grundlage für den Einsatz eines operativen ID.- 5. Das Instrumentarium des operativen ID zur gezielten Unterstützung des AD.- 5.1 Entscheidungsvorbereitung für Führungskräfte anhand aussagefähiger Führungsinstrumentarien.- 5.1.1 Inhalt der Führungsinstrumentarien.- 5.1.2 Form der Aufbereitung von Führungsinstrumentarien.- 5.1.3 Das Kommunikationsdiagramm.- 5.2 Die gezielte Ansprache des Außendienstes.- 5.3 Die zweckmäßige Auswertung des Berichtswesens..- 5.3.1 Tagesbericht.- 5.3.2 Besuchsbericht.- 5.3.3 Marktbericht.- 5.4 Die Unterstützung des Außendienstes in Fragen der rationellen Bezirksbearbeitung.- 5.4.1 Ansatzpunkte zur rationellen Bezirksbearbeitung durch Übertragung außendienstähnlicher Tätigkeiten an den Innendienst.- 5.4.2 Die Unterstützung des Außendienstes durch den operativen ID-Mitarbeiter mit Hilfe besserer Informationen.- 5.5 Die Beurteilung der Außendienst-Effizienz mit Hilfe aussagefahiger Daten und Kennzahlen.- 5.6 Feldarbeit des Innendienstes im Außendienst.- 5.7 Die selektive Ansprache von Kunden/Kundengruppen (ABC-Kundenstruktur).- 5.7.1 Konsequenz der Kundenklassifikation.- 5.7.2 Verfahrensweise bei der Kundenkategorisie-rung.- 5.8 Der aktive Telefonkontakt zu bedeutenden Kunden.- 5.8.1 Beispiel: Telefonieren, wie es nicht sein sollte.- 5.8.2 Fazit aus dem Beispiel.- 5.8.3 In der Praxis häufig zu verzeichnende Fehler beim Telefonieren.- 5.8.4 Das zweckmäßige Vorgehen beim Telefonieren.- 5.8.5 Die richtige Durchführung des Telefongespräches.- 5.8.5.1 Vorbeugende Maßnahmen.- 5.8.5.2 Was der operative IDM beachten sollte.- 5.8.5.3 Telefonieren, um Zeit zu sparen.- 5.9 Die Nutzung verkaufstaktischer und -psychologischer Grundsätze im Kundengespräch.- 5.9.1 Die Grundsätze der Verhandlungs- und Verkaufstaktik.- 5.9.2 Die Grundsätze der Verkaufstechnik.- 5.9.3 Die Kundentypisierung am Telefon.- 5.9.4 Die Durchsetzung der Telefongesprächstechniken im einzelnen.- 5.9.4.1 Eröffnungstechniken im aktiven Telefonkontakt.- 5.9.4.2 Fragetechniken im Telefonverkauf.- 5.9.4.3 Argumentationstechniken.- 5.9.4.4 Besonderheiten der Gesprächsführung.- 5.9.4.5 Speziell: Die Behandlung von Reklamationen.- 5.9.4.6 Zusammenfassung der zu berücksichtigenden Verhaltensweisen während des Gespräches.- 5.10 Die absatzfördernde Gestaltung des kundenbezogenen Schriftverkehrs.- 5.10.1 Die zweckmäßige Gestaltung von Angeboten.- 5.10.2 Der richtige Stil für Telegramm und Fernschreiben.- 5.10.3 Beispiele unzweckmäßiger Redewendungen.- 6. Die Absicherung der gezielten Zusammenarbeit zwischen Innendienst und Außendienst.- 6.1 Zusammenkünfte von Innendienst und Außendienst.- 6.2 Die Schulung des operativen Innendienstes.- 6.2.1 Voraussetzungen für ein erfolgreiches Seminar.- 6.2.2 Sachorientierte Seminare.- 6.3 Ideelle und materielle Motivation im Verkaufs-Innendienst.- 6.3.1 Die ideelle Motivation im Verkaufs-Innendienst.- 6.3.2 Einflußfaktor Umwelt.- 6.3.3 Einflußfaktor Gruppenverhalten.- 6.3.4 Einflußfaktor formelle/informelle Organisation.- 6.3.5 Einflußfaktor Eignung.- 6.3.6 Die materielle Motivation des operativen Innendienstes.- 6.4 Die zweckmäßige Kontrolle zur Überprüfung des Innendienst-Beitrags zum Verkaufserfolg.- 6.4.1 Belastung.- 6.4.2 Eigeninitiative.- 6.4.3 Retouren/Reklamationen.- 6.4.4 Briefe/Telefonate.- 6.4.5 Umsatzerfolg.- Verzeichnis der Abkürzungen.- Stichwortverzeichnis.
feather-svg
Herausgeber/-in
Publikation
Deutschland
01.01.1980
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
203 Seiten
24 cm
(Höhe)
17 cm
(Breite)
1.1 cm
(Tiefe)
369 g
(Gewicht)
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
credit-card-svg Zahlungsarten
payment-einzahlungsschein payment-twint payment-mastercard payment-visa payment-american-express payment-paypal
Bestellen Sie einfach auf Rechnung oder bezahlen Sie bequem und gebührenfrei mit Twint, Kreditkarte oder PayPal.
subcategories-svg
Passende Themen
Unterkategorie
Betriebswirtschaft
arrow-right-top-svg
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie