search-white-svg
Meine Position
Sofort lieferbar
Worauf warten wir?
Buch
Buch
disk-white-svg
Sachbuch
2006

Worauf warten wir?

Ketzerische Gedanken zu Deutschland

ISBN
EAN
978-3-499-62094-2
9783499620942
Artikel-Nr.
RPP38R
Bilder
Worauf warten wir?
Noch
3
Exemplare
Sofort lieferbar
Kostenloser Versand
Schweiz & Liechtenstein
CHF
19.99
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
5
Arbeitstage
Montag
28.06.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Das Wort zum Aufbruch
Die Missstände in Deutschland sind groß. Schuld daran sind immer die anderen: unfähige Politiker, gewissenlose Manager, machtverliebte Gewerkschaften ... nur wir nicht. Wir vertrauen auf unseren Staat. Wir wissen zwar, dass es so nicht mehr weitergeht, aber wir hoffen, dass sich nur ja nichts ändern wird. Denn um zu verändern, müssten wir etwas aufgeben: Sicherheit. Schonungslos analysiert Notker Wolf unsere widersprüchliche Gesellschaft, prangert die deutschen Besitzstandswahrer an und fordert die persönliche Freiheit, um wieder eine zukunftsfähige Gemeinschaft zu werden. Ein packendes Plädoyer für einen mutigen Aufbruch.
feather-svg
Herausgeber/-innen
Biografie
Notker Wolf OSB, Dr. phil., geboren 1940 in Bad Grönenbach im Allgäu, studierte Philosophie und Theologie in Rom und München. 1961 trat er in die Benediktinerabtei St. Ottilien am Ammersee ein und wurde 1977 zu ihrem Erzabt gewählt. Seit 2000 ist er als Abtprimas des Benediktinerordens mit Sitz in Rom der höchste Repräsentant von mehr als 800 Klöstern und Abteien auf der ganzen Welt. 2008 wurde er auf weitere vier Jahre durch Wiederwahl in dieser Funktion bestätigt. Besonders am Herzen liegen ihm der interkulturelle Dialog mit anderen Religionen und partnerschaftliche Projekte in China und Nordkorea.
Zusammen mit
Autorenporträt
Abtprimas Notker Wolf

Notker Wolf OSB, Dr. phil., geboren 1940 in Bad Grönenbach im Allgäu, studierte Philosophie und Theologie in Rom und München. 1961 trat er in die Benediktinerabtei St. Ottilien am Ammersee ein und wurde 1977 zu ihrem Erzabt gewählt. Seit 2000 ist er als Abtprimas des Benediktinerordens mit Sitz in Rom der höchste Repräsentant von mehr als 800 Klöstern und Abteien auf der ganzen Welt. 2008 wurde er auf weitere vier Jahre durch Wiederwahl in dieser Funktion bestätigt. Besonders am Herzen liegen ihm der interkulturelle Dialog mit anderen Religionen und partnerschaftliche Projekte in China und Nordkorea.

Publikation
Deutschland
18. Auflage -
01.04.2006
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Softcover
mit Klappen
224 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
subcategories-svg
Themen
Unterkategorie
Literatur & Literaturwissenschaft (allgemein)
Unterkategorie
Leben & Persönlichkeit
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie