search-white-svg
Meine Position
i
Ein Tipp vom Eldar Team
Je mehr Sie bestellen, desto grösser Ihr Rabatt
Lieferbar
Zwangsvollstreckungsrecht
Buch
Buch
disk-white-svg
Fachbuch
2010

Zwangsvollstreckungsrecht

ISBN
EAN
978-3-406-59515-8
9783406595158
Artikel-Nr.
D4W6VRP
Kostenloser Versand
Rabatt
-16.8
%
CHF 208.00
CHF
173.09
Anzahl
1
Maximale
Lieferzeit
23
Arbeitstage
Montag
25.10.2021
speech-bubble-svg Beschreibung
Zum Werk Die Neuauflage dieses klassischen Lehrbuchs bietet die bewährte wissenschaftlich fundierte Darstellung zum aktuellen Stand des Zwangsvollstreckungsrechts einschließlich der Gläubigeranfechtung, der Bezüge zu den Nachbardisziplinen sowie verstärkt auch zum Insolvenzrecht und der neuen europäischen und internationalen Rechtsentwicklung. Vorteile auf einen Blick - das traditionelle große Lehr- und Handbuch für Theorie und Praxis mit hohem wissenschaftlichen Anspruch - klare, prägnante systematische und dogmatische Grundlegung des Zwangsvollstreckungsrechts in eindringlicher Auseinandersetzung mit den jüngsten Entwicklungen in Literatur und Judikatur - umfassende Berücksichtigung der bedeutenden neuen Reformgesetzgebung und der entscheidenden BGH-Judikatur Inhalt Allgemeine Lehren - Die Struktur der Zwangsvollstreckung - Voraussetzungen der Zwangsvollstreckung - Organe der Zwangsvollstreckung und ihr Verfahren - Parteien und Parteivereinbarungen - Der fehlerhafte Vollstreckungsakt - Vollstreckung in Immaterialgüterrechte und Persönlichkeitsrechte - Die Gläubigeranfechtung - Das Rechtsbehelfssystem der Zwangsvollstreckung - Kosten der Zwangsvollstreckung Durchführung der Zwangsvollstreckung - Zwangsvollstreckung wegen Geldforderungen - Individualvollstreckung - Einstweiliger Rechtsschutz Einstweiliger Rechtsschutz Zur Neuauflage Das vollständig neu bearbeitete Werk gibt die Reformgesetzgebung zum Zwangsvollstreckungsrecht der ZPO, des ZVG und des AnfG auf aktuellem Stand wieder und berücksichtigt u.a. die Reformgesetze - zur Sachaufklärung, - zum Kontenpfändungsschutz, - zur Risikobegrenzung und - zur Internetversteigerung - das MoMiG mit Auswirkungen auf das - auch völlig neu gefasste - Gläubigeranfechtungsrecht - sowie das EG-Verordnungsrecht (insb. EuGVVO, EuVTVO, EuMahnVO, BagatellVO) mit den jeweiligen neuen Durchführungsvorschriften in der ZPO. Eingearbeitet ist auch die speziell für die Fortbildung des Zwangsvollstreckungsrechts besonders bedeutsame BGH-Judikatur seit Einführung der Rechtsbeschwerde. Zu den Autoren Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Friedhelm Gaul ist em. o. Professor an der Universität Bonn. Prof. Dr. Eberhard Schilken ist Geschäftsführender Direktor des Instituts für Zivilprozessrecht der Universität Bonn. Prof. Dr. Ekkehard Becker-Eberhard ist geschäftsführender Direktor des Instituts für Anwaltsrecht der Universität Leipzig. Prof. Dr. Panajotta Lakkis ist Professorin an der Universität Würzburg. Zielgruppe Für Studierende, Referendare, Wissenschaftler, Richter, Rechtsanwälte, Rechtspfleger, Gerichtsvollzieher, Unternehmen, insbes. der Kreditwirtschaft.
feather-svg
Herausgeber/-innen
Autor/-in
Sonstige Bearbeitung von
Autorenporträt
Gaul/Schilken/Becker-Eberhard
Publikation
Deutschland
12. Auflage -
22.10.2010
speech-bubble-svg
Sprache
Deutsch
book-svg Format
Hardcover
Leinen (ohne Verstärkung)
1376 Seiten
package-svg Versand
Kostenloser Versand: Schweiz & Liechtenstein
Für den Versand nach Deutschland oder Frankreich werden die Versandgebühren der Schweizerischen Post berechnet. Diese werden Ihnen im Warenkorb für Ihre gesamte Bestellung berechnet.
Zurück
Zum Start
S
SPIEGEL Bestseller
Hauptkategorie